Post Office
   Foto: Hauptpost

Das Gebäude der Hauptpost ist für alle Touristen, die in Karlsbad bekannt. Dieses Gebäude dient als Bezugspunkt: er dabei, Reisegruppen, ist es die Stadt in zwei Teile teilt - das moderne und das historische. Auch die Stadtpostamt der letzten Haltestelle Schlitten mit Pferden, das ist, wo Sie einen Ausritt in einem offenen Wagen im Zentrum von Karlovy Vary zu arrangieren.

Doch der Hauptzweck jeder Poststelle -, um Kunden Kommunikationsdienste bereitzustellen. Zurück im Jahr 1904, unmittelbar nach dem Bau eines Gebäudes im Jugendstil, die Experten darauf hingewiesen, dass die lokalen Post ist eine der modernsten Einrichtungen in der Kommunikationsbranche in Europa.

Heute ist das Hauptpostgebäude in Karlsbad wird von der Regierung geschützt. Es ist ein einzigartiges Baudenkmal, das noch bewirkt, keucht der Bewunderung. Es wurde vom österreichischen Architekten Zeichnungen Seetzen Friedrich, der in seinem Entwurf nicht nur den Geist der Zeiten-Art und Weise, aber allegorisch vermitteln das Konzept der "Kommunikation", versuchte gebaut. Telegraph, Post, Wassertransport und Eisenbahnen: Das Gebäude ist mit Figuren 8, davon 4 für verschiedene Kommunikationsarten eingerichtet. Die restlichen 4 Skulptur - Atlanta unterstützt den Balkon des zweiten Stockwerks.

Die Fassade ist in hellem gemalt, aber angenehm für die Augen Terrakotta Schatten. Aus diesem Grund ist es immer im Rampenlicht.

Vor dem Postamt betreibt einen großen Brunnen.

Heutzutage fast für Besucher geöffnet: Sie können eine Karte oder ein Brief an Freunde zu senden, kaufen schöne Briefmarken und Münzen, erhalten eine Übersetzung, und so weiter.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen