Kirche St. Linhart
   Foto: Kirche von St .. Linhart

Vor Camper waren in der Lage, eine komfortable Aussichtsplattform auf Doubská Berges zu entdecken, wurde dieser Ort von den Pilgern für eine lange Zeit gewählt, auch der Tatsache bewusst, dass hier einer der ältesten Tempel in Karlovy Vary - katholischen Kirche St. Linhart. Es wurde im Jahr 1200 im romanischen Stil erbaut und dauerte bis zum Ende des XV Jahrhunderts. Und die Kirche und der Friedhof, wenn es auf einem Hügel in der Nähe von Carlsbad nach einem Grund gebaut. Sie wurden für die Gemeindemitglieder heute ausgestorbenen Dorf Obora erstellt. Die Bewohner dieses Dorfes nach und nach in die Stadt Karlovy Vary bewegt erschienen, so dass die Kirche immer mehr, ohne Gemeindemitglieder verlassen. Wenn das Dorf verlassen wurde Bewohner der kleinen Kirche St. Linhart wird auch vergessen. Die Struktur des baufälligen, verstreut, noch nicht vollständig in Verfall kommen.

Es wurde jedoch in einer sehr malerischen Ort, der zwei Jahrhunderte später erinnerte entfernt. Zu Fuß zur Kirche St. Linhart wurde sehr beliebt bei den Reisenden. Bald werden die Ruinen der alten Kirche haben die Aufmerksamkeit und Archäologen gezahlt. Am Ende des XX Jahrhunderts wurden hier ausgegraben, die den Boden gelassen, um die Trümmer zu löschen und Reste der Mauern der Kirche und eine Plattform vor, ihn freizulassen. Nun könnte jemand Spa Besucher die Schönheit, die zuvor nicht verfügbar war zu sehen.

Am Ende des siebzehnten Jahrhunderts in die baufällige Kirche St. Linhart wurde eine Kapelle mit dem gleichen Namen hinzugefügt. Im Jahr 1884 engagiert sie bei der Umstrukturierung der Briten, die besonderes Augenmerk auf die Fassade zu zahlen, verwandeln es in eine neo-gotischen Stil. Kapelle überlebt besser als die Kirche. Aber um zu sehen und zu tun beides.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen