Colonnade Vřídelní (Geyser)
   Foto: Colonnade Vřídelní (Geyser)

Colonnade Vřídelní (übersetzt aus der Tschechischen - Geyser) ist eine große Glas-Gebäude in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts von dem Architekten Ya.Otruba gebaut. Sprudel (Geyser), die das Wasser unter hohem Druck zu einer beeindruckenden Höhe wirft - Es wurde auf einem leistungsfähigen Quelle gebaut. Quelle heißen so lange, um in einem speziellen Raum Geysir unmöglich sein. Aber aufgepasst ihm zu arbeiten interessant. Wasser Rauschen kommt aus dem Boden, die etwa 2000 Meter durch den Fels führt, und fallen in den Pool. Eine Minute Sprudel gibt 2000 Liter Wasser. Carlsbad Historiker glauben, dass König Karl IV, bei der Jagd in den umliegenden Wäldern, weit weg, um den Geysir sehen, nimmt zu den Himmeln und damit über das Vorhandensein von den lokalen Quellen gelernt.

Neben dem Fach Thermal umfasst Colonnade eine geräumige Lounge, die das Geschirr und Figuren aus böhmischem Glas und einen langen Korridor, hergestellt, wo es Stände mit Souvenirs und Gegenstände aus Hart Sediment durch die thermische Wasser in den Rohren nach links gemacht demonstriert. Dies gilt Karlsbader Souvenirs, die wie Ihre Freunde und Lieben ist.

Vor dem Aufbau des Säulenquelle war auch unter dem Dach. Es schützt vor der Umwelt, erste Gebäude im Barockstil, dann der Kolonnade aus Stein im Empire-Stil, dann durchbrochene Struktur von Gusseisen und Holz-Struktur, die, natürlich, war von kurzer Dauer.

The Colonnade Vřídelní in der warmen Jahreszeit (Mai bis September) sind Führungen durch unterirdische Geysir.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen