Aussichtsplattform "Doubská Mountain"
   Foto: Aussichtsplattform "Doubská Mountain"

Mit der Entwicklung von Karlsbad bored Urlauber beginnen, um die Nachbarschaft der Stadt aktiv erkunden, lange Spaziergänge in den nahe gelegenen Hügeln. Manchmal können sie Raum, eine klare Sicht auf die Stadt nicht zu öffnen. Solche Seiten beginnen, immer größerer Beliebtheit unter den anderen Reisenden zu genießen, und die Stadtverwaltung beschlossen, sie zu veredeln, die Erhöhung der Aussichtsturm, nur einen Pavillon. Doubská Berg gewann auch die Ehre. Im Jahr 1848 gab es eine kleine Holzturm mit einer Außenterrasse, die deutlich sichtbar weitläufige Stadt unten gebaut. Allerdings wurde diese Struktur bei einem schweren Brand zerstört.

Im Jahre 1862 legte die Asche zuverlässig, massiven Steinturm. Neben ihr, öffnete das Restaurant und Café zu gewinnen und zu halten einen anständigen Publikum. Zusätzlich zu den Arten von Postkarte, sind jetzt Urlauber bereit und eine Tasse heißen Kaffee.

Am Ende des XIX Jahrhunderts die Stadtverwaltung schloss den Turm, wie sie festgestellt, dass es sich in einem schrecklichen Zustand und könnte jeden Moment zusammenbrechen. Im Jahr 1904 wurde sie in der Regel zerstört, daß niemand der Versuchung, auf die fragile Struktur zu erhalten, die ihr Leben riskieren musste.

Das Turm, die wir jetzt sehen, Doubská Berg, wurde 1905 erbaut. Seine Höhe - 22 Meter. Es ist Teil des Restaurants, in denen wurde auch mit einer Tanzfläche ausgestattet. Etwa ein Jahr später wurde das Restaurant in ein Vier-Sterne-Hotel "Aberg", die jetzt leider geschlossen wird umgewandelt. Aussichtsturm auch akzeptiert keine Besucher, aber jeder kann den Berg Doubská und fotografieren wie das Gebäude selbst, und der Art, die von seinem Fuß öffnet klettern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen