Kirche St. Johannes der Täufer
   Foto: Kirche St. Johannes der Täufer

Kirche St. Johannes der Täufer in Arkhangelsk Oblast Kargopol entfernt. Es - Fünfkuppel orthodoxen weiße Steinkirche. Johns Kirche wurde im Jahre 1740-1752 auf dem Gelände eines hölzernen Pfarrkirche am Cathedral Square auf der linken Seite der Kathedrale von Christus errichtet. Wenn der Kathedrale der Geburt eröffnet eine Art weiß-Seite Kargopol Architektur - wie die Bildung eines lokalen Fünfkuppel kubische Kirche, die Kirche St. Johannes der Täufer ist eine der Fertigstellungen von diesem Typ. Gebäudehöhe beträgt 35 Meter, es ist die größte und höchste in der Stadt. Die Form - ein strenger sind Kuppeln im Barockstil hergestellt.

Die Kirche besticht durch ihre Größe, nach einer weiteren Steinkoloss; damit besitzt es eine bedeutende Rolle bei der Schaffung von Stadtsilhouette .  Flache Pilaster sparsam Mitglied der schmucklosen weißen Oberfläche der Wände des Würfels .  Der Tempel - drei Reihen von Fenstern .  Die unteren Fenster sind Rundbögen aufgerundet, der obere wird in Form von Formachteckigen gemacht .  Helle Kontursteinwürfel gefüllt unerwartet ausdrucksvoller wunderlicher barocken Form der Köpfe auf langen Rollen .  Im Walmdach sind massiv, breit eingestellt Steintrommeln mit barocken fünf Kuppeln: niedrig auf unteren Dome immer noch in den kleinen Kuppeln untergebracht, was den Eindruck von Eleganz, die beide in Holzarchitektur multicipital .  St. John the Baptist Church - die einzige Kirche mit zwei Hauben .  Es ist kein Zufall, dass das Bild der Kirche zieht viele Künstler kontras ihre mageren Formulare mit aufwändigen oglaviem . 

Von besonderem Interesse ist die großen Wände der Kirche auf den Altar und hatte ein weit herausragende Apsis mit gekielt krovelkami - Ähnlichkeiten mit Fässern Holzkirchen, die Anwendung in der Architektur aus Stein gefunden. By the way, ist drei Fässer der Kuppeln der St. Johannes der Täufer auch aus Holz. Natürlich könnte eine solche Deckung nur im Norden gebildet werden. Auf der Westseite neben dem Kirchenportal Kniebeugen mit Satteldach, mit dem Norden - überdachte Veranda.

Trotz der Tatsache, dass die Kirche Gebäude ist in gutem Zustand, ist es absolut frei von Innendekoration. Die Ikonostase ist nur von wenigen Symbolen aus einem Papier auf Sperrholzplatten und die Weite der Kirche völlig frei von Symbolen gekennzeichnet.

In der Sowjetzeit wurde die Kirche geschlossen. Seit 1994, dem Tempel war Teil der Kargopolsky Historisches Museum-Reserve. 1996 wurde er nach Archangelsk und Cholmogory Diözese übertragen. Nun ist die Kirche von Johannes dem Täufer ist ein Akt der Anbetung durchgeführt. Pfarrei unter der Obhut und Gebetsräume in Nyandom speziellen Internat für jugendliche Straftäter erstellt und in einem Pflegeheim Kargopol. Die Kirche wurde eine Sonntagsschule für Kinder.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Kirche St. Johannes der Täufer
Das Haus-Museum der Familie Sheveleva Museum und Ton Spielzeug
Kirche der Verkündigung
Auferstehungskirche
Kirche Zosima und Sabbatius
Kargopol Staat Geschichte, Architektur und Kunstmuseum
Glockenturm der Kathedrale