Koryak Reserve
 Foto: Koryak Reserve

Koryak Reserve - Staatliche Naturschutzgebiet im nrdlichen Teil der Halbinsel Kamtschatka liegt. Die Gesamtflche des Naturschutzgebietes von mehr als 327 Hektar. Koryak Staatsnaturschutzgebiet - Naturschutz, Forschung und Umweltbildung Institution fderaler Bedeutung.

Naturschutzgebiet wurde im Dezember 1995 eine aktive Rolle in der die Organe zu den World Wildlife Fund (WWF) nehmen etabliert. Der Hauptzweck der Grndung war der Schutz der Orte der Massenflucht und Verschachtelung der verschiedenen Arten von Wasservgeln, den Schutz der Meeres- und Kstenkosysteme des Sdens von der Beringsee, und die ganze komplexe kosystem nrdlichen Teil der Halbinsel Kamtschatka.

Das Naturschutzgebiet besteht aus zwei Teilen - der Halbinsel Parapolsky Gauvin und Stein. Die Flche der Parzelle ist etwa 151.000 Ha, whrend die zweite -.. Mehr als 176.000 Ha. Das Grundstck "Govensky" innerhalb Pylginskogo Reichweite befindet, gekennzeichnet durch steile Hnge, felsiger Steilwnde, scharfe Grate und Gipfel. Die Flche des Grundstcks grenzt an den Olyutorskii Bay und den Golf von Korf, der in das Becken des Beringmeers gehren. Als fr das Grundstck "Parapolsky", erstreckt sich entlang der groen Tiefland, in Feuchtgebieten und umfangreiche zerstckelt Flusstler.

Auf dem Gebiet der Korjaken bewohnt reservieren 35 Arten von Sugetieren. Hier finden Sie ein Braunbr, Hase, Fuchs, Schnee Schafe, Vielfra, Wiesel, Wolf, Zobel, Hermelin treffen knnen, und so weiter. Da Vgel nisten Seeadler, Schnepfen-Lffelstrandlufer, merlin, Singschwan, Wanderfalke und der Stellers Seeadler. In heimischen Gewssern Es gibt mehr als 20 Arten von Fischen, von denen die hufigste Siberian Felchen, Hecht, Buckel Marne, Felchen, Lachs und Omul Penzhinsky.

Vegetation Koryak Reserve konsistentere berengiyskoy Tundra. Flusstlern belegt sedge pushitskoy Tundra und Wlder, alpine Tundra und subalpinen Zone Elfen Bschen.

Ich kann die Beschreibung ergnzen


Koryak Reserve
Kurilen-See