Kirche der Erscheinung des Herrn
   Foto: Church of the Epiphany

Epiphany Kirche wurde im Jahre 1735 von den Gemeindemitgliedern gebaut. Kapellen wurde zu Ehren des "All der Betrübten" und Athanasius von Alexandrien geweiht. Der Glockenturm wurde von Philanthropen Torubaevymi im Jahre 1832 baute die alte baufällige zu ersetzen. Das Portal wurde auf die Kirche im Jahre 1845, im Jahre 1849 erweitert, einem Refektorium angebracht.

Der Tempel ist im Stil des Klassizismus mit dem charakteristischen feierlichen Monumentalität gemacht. Der Großteil des Gebäudes ist wie ein Würfel, umgeben von einem großen, hellen Achteck überragt geformt. Die Kuppel ist mit einem achteckigen Querschnitts hohen Tribüne-Laterne mit einem Doppelkopf und der Kreuzung mit einer kleinen Krone gekrönt. Apsis Altar verziert kleine Nischen, in denen es Bilder der Heiligen. Glockenturm unterschiedlicher Größe und Harmonie, sie - vierseitige und hat drei Ebenen: die unteren Säulengänge waren auf toskanischen Säulen auf die Spannweiten von der zweiten und dritten Ebenen sind die Säulen mit korinthischen Kapitellen.

Die meisten der Symbole des Tempels gehörte zu den 16-17 Jahrhunderten. Besonders verehrt ist die Ikone Barbara, der Himmelfahrt Mariens, Unsere Liebe Frau von der Vladimir-Symbol, Symbol des Tempels der Erscheinung des Herrn, der Ikone des Heiligen Nikolaus und das Bild der St. Athanasius Belikogo. Die Kirche hielt das Evangelium von dem 1682 Moskauer Presse.

Die Kirche wurde im Jahr 1934 geschlossen. Es gab abgebrochenen Verschärfung im Inneren des Gebäudes Metallstrukturen. Im Jahr 1991, die zivilen Behörden in den Tempel zu reparieren, und es wurde festgestellt, dass der Tempel um 80% verschlechtert, das Gemälde ist nur fragmentarisch erhalten, Glockenturm - in einem schlechten Zustand. Jetzt ist das Gebäude der Kirche der Erscheinung des Herrn ist eine der Abteilungen des Archivs der Region Kaluga.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen