House Museum AL Chizhevskogo
   Foto: Haus-Museum, AL Chizhevskogo

Museum AL Chizhevskogo, hervorragender Wissenschaftler und Gründer von Biophysik heliobiology, aeroionifikatsii elektrogematologii und wurde in Kaluga, 7. Februar 2010 im Haus, wo die Familie lebte in Chizhevskaya Zeitraum 1913-1929 eröffnet.

Dieser Stein zweistöckiges Haus mit einem Dachboden auf der Straße Ivanov gekauft Vater von Alexander Leonidowitsch - L.V.Chizhevsky 1913. Der erste Stock Familien vermietet für die Bedürfnisse der Gemeindeschule, und selbst Chizhevskaya wohnte im zweiten Stock. Es Kaluga Chizhevsky AL Er machte seine ersten Schritte in der Wissenschaft: Hier hatten sie mehrere Versuchsreihen entwickelt, um die Auswirkungen auf lebende Organismen ionisierter Luft zu studieren; sowie das Studium der solar-terrestrischen Beziehungen. In Kaluga, hat er viele wissenschaftliche Arbeiten, wissenschaftliche Artikel und literarische Werke verfasst. In Kaluga Chizhevsky mit KE kennen Ziolkowski, der ihn voll unterstützt. Tsiolkovsky war oft zu Hause Chizhevskaya.

Für eine lange Zeit in dem Haus durch unterschiedliche Organisationen besetzt. Der erste Raum des Museums wurde im Jahr 2000 eröffnet und beherbergt eine Ausstellung mit dem Titel "Chizhevsky. Seiten des Lebens". Im Jahr 2001 wurde das Gebäude komplett in das Museum der Geschichte der Raumfahrt und der Gedenkstätte Haus übertragen wurde operativen, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum der Gedenkstätte, AL Chizhevskogo wo Themen Vorträge, Ausstellungen, Gedichte und Kompositionen.

Im Jahr 2008, in dem Gebäude wurden Reparaturarbeiten durchgeführt. Im gesamten Jahr 2009 haben wir eine neue Ausstellung, die von AV-Autor erstellt Manakin und LT Engelhardt (thematischen und Ausstellungsplan); ETC. Polyakov (Drehbuch); AA Tabriz (künstlerische Gestaltung und Ausführung).

Exposition des Haus-Museum erzählt die Geschichte einer schwierigen Lebensreise Gelehrter, seine Forschungsaktivitäten, eine poetische und künstlerische Kreativität. Das Haus ist neu Umfeld der Gedenkräume des Wissenschaftlers, sein Vater und Tante - OL Leslie Chizhevskaya, die Alexanders Mutter ersetzt starb früh. Besucher können die berühmten "Chandelier Chizhevskogo" zu sehen, ebenso wie mit seinen modernen Änderungen vertraut zu machen. Das Observatorium mit einem Teleskop, können Sie die Sonne während des Tages und am Abend zu beobachten - den Sternenhimmel. Führungen durch das Museum begleitet von musikalischen Werken, Dokumentar- und Lehrfilme.

Alexander Leonidowitsch Chizhevsky wurde 1897 in Bielsko Bezirk, Provinz Grodno, die damals die Batterie 4-Artillerie-Brigade, wo er als Vater des künftigen Wissenschaftler Leonid Chizhevsky serviert geboren. Alexanders Mutter - Nadezhda, geborene Neviandt starb ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes. Vater Schwester - Olga Chizhevskaya-Leslie zog mit seinem Bruder, um das kleine Sasha Mutter ersetzen.
  Zusammen mit ihrer Großmutter kam und ES Chizhevskaya, der der erste Lehrer von Alexander wurde. Nachdem wir schon in Kaluga bewegt, Alexander von einer Fachschule absolviert ist privat. Dann studierte er in beiden Institutionen: die Moskauer Handels - gültig Zuhörer und Moskauer Archäologischen - Freiwilliger. Im Jahre 1916 meldete er sich freiwillig für die Front.

Im Jahr 1917 verteidigte er seine Dissertation in der Archäologischen Instituts. Und im Jahr 1918 - einer Dissertation - an der Universität Moskau. Inspiriert 1915 Sonnenflecken-Forschung, entdeckte er Synchronizität zwischen den militärischen Operationen des Ersten Weltkrieges und der maximalen Anzahl der Flecken auf der Sonne. Seit 1918 Chizhevsky für drei Jahre auf dem Gebiet der Luft-Ionisierung durchgeführten Experimente. Seit 1923 Chizhevsky Durchführung von Experimenten über die Wirkung von ionisierter Luft auf Tiere.

1931 AL Chizhevsky war der Volkskommissare verliehen, zur gleichen Zeit er der Direktor der Central Research Laboratory ernannt wurde mit mehreren Niederlassungen und Versuchsstationen. Doch im Jahr 1936 wurde es geschlossen ist, "Danke" zu den Bemühungen des Feindes Theorie Chizhevskogo, BM Zavadovskiy, dass seit der Gründung des Labors es funktionieren zu lassen. Im Jahr 1939 wurde der Wissenschaftler Ehrenpräsident der Ersten Internationalen Kongress über die biologische Physik gewählt

21. Januar 1942 Chizhevsky wurde verhaftet und zu 8 Jahren in den Lagern verurteilt. Voll war er im Jahr 1962. Auch in der Haft rehabilitiert, seine wissenschaftliche Arbeit, fuhr er fort und machte eine Reihe von Entdeckungen. Im Jahr 1958 kehrte er nach Moskau, wo er organisiert das Labor ionifikatsii. Chizhevsky starb im Jahr 1964, aber seine Ideen noch weiter zu den Menschen zu dienen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen