Hausmeister
   Foto: House Masters

House Masters - Kulturinstitution, ein Club-Museum, in Kaluga Grigorov Lane. Haus, das den Club Museum beherbergt, wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut. Im Jahr 1880. Finca mit diesem Haus wurde von Prinz VD Besitz Volkonsky. Im frühen 20. Jahrhundert. Gebäude erworben Slesareva Kaufleute, die das Haus wieder aufgebaut, schmücken sie mit neuen architektonischen Details, Propyl Schnitzen. 1920. Es untergebracht im Gebäude Gemeinschaftsunterkünften. Jetzt ist das Gebäude eine kulturelle und historische Denkmäler von nationaler Bedeutung.

Museum für Kunsthandwerk Kaluga als "Meister des Hauses" wurde in den frühen 1990er Jahren gegründet. Restaurierung des Gebäudes und seiner Dekoration engagiert Kaluga Künstler, Meisterschnitzern: Korjagin Yu, E. Stolyarov, V. Sprung.

"House Masters" ist sowohl ein Museum und ein Club. Die Ausstellungsräume platzierten Objekte bäuerlichen Volkskunst.
  Das Museum besteht aus mehreren Räumen:

Schrank. Von dort aus beginnt eine Tour durch das "Haus der Meister." Die Halle ist ein Raum für die Art der Bauernhütten. Es gibt stationäre Ausstellung von Werken der Kunst und Handwerk.

Pottery. Die Ausstellungsstücke in diesem Raum machen die Besucher mit einem Spielzeug und Keramik.

Baum. In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Arten von Bauern Branchen basierend auf der Holzverarbeitung: Rodeln, Böttcherei, samopryalochny, Bogie.

Weben. Es deckt Bereichen wie Weben Bastschuhe, sevalok, Geldbeutel, Korb, Kuzovkov Möbel.

Fabrics. Die Ausstellung zeigt Spitze, gewebt, gestickt Produkte. Damenhand war ein integraler Bestandteil des ländlichen Lebens. Frauen webten ponevnoe Leinwand-Tracks. Engaged Spitze Spule.

Bäuerlichen Lebens. Die Ausstellung führt die Besucher in der Bauern Gehäuse. Seine Mitgift - Hier sehen Sie einen Webstuhl, Inhaber kut mit, die auf dem Regal, ein Waschbecken mit einem Kofferraum, wo die Wirtin hielt die Leinwand, und die Braut zu sehen.

Das Museum zeigt auch eine Ausstellung für zeitgenössische Kunst und Handwerk gewidmet.

Als Teil der Vereinsaktivitäten Arbeitnehmer House Masters: Methodisten, Musiker, Veranstalter der Musikabende, Festivals, Volksfeste in Liedern, Ritualen, Liedern, Tänzen teilen Sie uns über das geistliche Leben der Bauern, ihre Rituale, Traditionen, Lebensweise. Im Haus der Meister arbeitet Folk-Gruppe "Kaluga Talianki" unter der Leitung von VN Rakova Die Club-Museum Besucher kommen aus Russland, aus den Nachbarländern, viele Länder: Finnland, Deutschland, China, Italien, Frankreich, Vietnam, USA. Bei den Konzerten von lokalen Überlieferung und Musikgruppe macht die Besucher mit den Bauernspiele, russische Volkslieder und Tänze.

Wenn das Haus der Künstler, die Interesse club "Ryabinushka", wo Frauen in künstlerischen Handwerk tätig. Spezialisten Museum Verein veranstaltet Musikreisen für Vorschul- und Schulkinder, zu den Nationalfeiertagen und Bräuchen ihre Einführung. Auf Masters im Haus der Stadtgeschichte Umgebungen gehalten hörten Vorträge über die Entwicklung der Volkskunst, Tonkunst, berühmte Leute, deren Namen irgendwie mit der Kaluga zusammen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen