Ensemble öffentlichen Plätzen
   Foto: Ensemble öffentlichen Plätzen

Öffentlichen Plätzen, oder auch als Verwaltungszentrum Kaluga bekannt, auf einer Fläche von Old Verhandlungen befinden, 4. Sie wurden dank des berühmten Architekten PR konzipiert Nikitin und der erste Gouverneur des Kaluga MN Krechetnikov.

Öffentlichen Orten ist ein architektonischer Komplex, der die Vereinigung aller Verwaltungsleistungen der Provinz ist. Der Bau des Ensemble wurde seit 1780 begonnen und endete im Jahre 1809 für seine architektonischen Schöpfungen in Kaluga Architekten ID nicht minder berühmten Yasnygina. Alle Gebäude wurden mit den Bogengängen kombiniert. Bauarbeiten kosten die Stadt auf eine beträchtliche Summe in jenen Tagen - mehr als 200 000 Rubel.

In Bezug auf die öffentlichen Plätzen wiederholt Grenze und die Umrisse der lokalen Holz Kreml, die bis zum Beginn des XVIII Jahrhundert überlebt. Trotz der Tatsache, dass die Gestaltung von Fassaden, auch das Zentralgebäude, das die Provinzpension beherbergt unterscheidet Bescheidenheit und Zurückhaltung, das Ensemble von öffentlichen Plätzen - ein sehr feierlich. Denkwürdige produzieren Bögen, eine Spalte, die Nikitin für Skulpturen verwendet, zu erstellen und zu vertiefen, Pracht der Öffentlichkeit zu stärken. Bis 1796 das Gebäude auf der Ostseite blieb unvollendet. Als er fertig war, beherbergte es ein Priesterseminar.

Die Änderungen, die eine komplexe öffentlichen Plätzen in den letzten Jahren erlebte, habe ernsthaft nicht seine Ansicht zu ändern. Im Jahr 1824 das Priesterseminar in der Mitte des Komplexes wurde Portikus gebaut, auf dem Plan der Provinzarchitekt NF gebaut Sokolov. In den Jahren 1838-1840 wurden offene Galerien in geschlossenen Räumen umgewandelt.

Ensemble öffentlichen Plätzen enthalten eine Reihe von Organisationen, unter ihnen - die Reihenfolge der öffentliche Wohltätigkeitsorganisation, beschämt Provinz Verwaltungsgericht Raum für gesellschaftliche Veranstaltungen, spirituelle und Diözesanbehörden. Im Jahre 1812, in einem der Gebäude wurde Lazarett errichtet. Derzeit, Behörden weiterhin ihre Verwaltungsfunktion zu bringen. Der Ostblock ist jetzt Kaluga Seminary. Es besteht auch die Residenz des Metropolit Kliment von Kaluga und Borovsk.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen