Church of St. Basil
   Foto: Church of St. Basil

Die Kirche zu Ehren von St. Basil in Kaluga, an der Kreuzung von Herzen und Ogarev entfernt. Basilius-Kathedrale im Inventar von 1626 ist die "Kirche des heiligen Basilius des Großen im Gefängnis Zug zu den Mietskasernen" genannt. Im Jahre 1685 wurde es aus Holz mit vier Glocken. Nach einem Brand im Jahre 1742 wurde es in Stein Pfarrei und Investoren aufgebaut. Sie stand auf der Nordseite des Platzes Nikita Kirche in den Ort, den Nikita Friedhof genannt wurde.

Im Jahre 1801 wurde die Kirche baufällig und ein neuer Plan der Stadt demontiert wurde und zog an den heutigen Standort im nördlichen Teil von Kaluga, in einem Dorf ein Soldat. Im 17. Jahrhundert war dieser Ort ein Friedhof. Es gab eine steinerne Kapelle Unserer Lieben Frau von Kazan, der in die Kirche von Myrrhe Trägern gehörte.

Der Hauptaltar der Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit, der rechten Seitenkapelle gewidmet - Basilius-Kathedrale, links - der heiligen Märtyrers Vlas. Aufgrund der Tatsache, dass St. Basil war ziemlich beliebt bei den Menschen, und nun die ganze Gemeinde statt des Trinity (auf dem Hauptaltar) genannt Vasilevsky.

Die Basis des Gebäudes hat eine kubische Form. Es wird von einem halbkreisförmigen Kuppel, die eine runde Trommel mit einem Quer dominiert. Der Altar ist in der Form eines langgestreckten Halbkreis. Belfried und Refektorium im Jahre 1830 gebaut. Die zweite Kapelle wurde im Jahre 1855 gebaut. Komplett vom Altar auf den Glockenturm der Kirche wurde im 19. Jahrhundert gemalt.

Stifter des Tempels war die Metropolitan Jonah, mit deren Hilfe der Glockenturm gebaut wurde, erwarb die Tempelutensilien, gemalt Tempel.

In der Sowjetzeit wurde die Kirche geschlossen, entfernten wir die Kuppel, zugemauert Fenster Techniken verputzt Malerei. Der Bau des Tempels war ein Lager von medizinischen Geräten. Im späten 20. Jahrhundert, der Tempel gab die orthodoxe Kirche. Nun ist die Kirche aktiv und setzt sich zu erholen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen