Fischerdorf
   Foto: Fishing Village

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Kaliningrad ist eine moderne ethnographische und Handwerkskomplex "Fischdorf", auf der Insel im Oktober befindet. Der Bau der "Fischerdorf" begann im Jahr 2005 auf dem Gelände der deutschen Regelung der Fischer in der Vorkriegskönigsberg. Der architektonische Komplex von Gebäuden repliziert einen traditionellen deutschen Stil mit Holzbalken in Fachwerk-Lagerhäuser.

Der Komplex, der als historisches Gebäude entworfen, an den Ufern des Flusses Pregel des Honig-Brücke in die Hohe Brücke und einem schönen Gebäude ganze Viertel verlegt, im neoromanischen und neogotischen Stil errichtet, unter der touristischen Infrastruktur zugeteilt. Im Handel und Handwerk-Komplex "Fischdorf" ist eine Kunstgalerie mit einer Ausstellung von Messer, Geschirr und alten Utensilien 19-20 Jahrhunderte. Architektonischen Wahrzeichen des Dorfes gilt als ein Turm-Leuchtturm, der eine wunderschöne Aussicht bietet und einstellbarer Steg über Pregel sein. Gepflegte Anlage mit Licht und Bänken, in den Geist der Antike geschmückt.

In Gebäuden ethnografische Handwerk Komplex: Informationszentrum, Hafen, zwei Arten des Turms, eine Sport- und Unterhaltungszentrum, Hotel, Brückenbau, Verwaltungs- und Geschäftszentrum, eine komplexe "Pregolsky Gang", Kultur- und Geschäftszentrum "Tower Bessel" und viele Souvenir Geschäfte. Auf dem Territorium des "Fischerdorf" geführt ethnographische Urlaub "Artisan Tag", "Day of Königsberg cat", etc. .. Ganz in der Nähe der Ferienanlage der alten Gebäude sind Königsberger Dom und der Kathedrale von Heilig-Kreuz (die ehemalige lutherische Kirche) entfernt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen