Museum für Eisenbahnmaterial
   Foto: Museum für Eisenbahnmaterial

Museum für Eisenbahnmaterial in Juschno-Sachalinsk ist mit dem einzigartigen Eisenbahn auf Sachalin gewidmet. Teil der Straße in der Open-Air-Museum zu sehen.

  Das Museum öffnete am 30. Juli 2004 und ist gewidmet Rail-Technik, die Geschichte einer bestimmten Straße in Sachalin, seine spezifische schmale Spur. Seit der japanischen Präsenz im Süden der Insel, unterhält sie eine Spurbreite von 1.067 mm.

  Die Touristen werden mit dem zweiachsigen japanischen Plattform kennen zu lernen, Japanisch Schneepflug "Wajima" Das 1939 erbaute, überdachte zweiachsigen Wagen, Schlitten-Diesel-Zug "Quijano" Schneefräsen auf der Grundlage von § 16 der Lokomotive TG-Lyudinovskiy Anlage, 25-Tonnen-Tanker im Jahr 1954 gebaut. Dank Sammler, Liebhaber der Antike, die Sammlung des Museums wird ständig mit den Objekten der Eisenbahnmaterial aktualisiert.

  Das Museum, das neben Proben von Schienenfahrzeugen haben Elemente der Eisenbahninfrastruktur - poluavtostsepki, Semaphore oder Teile von Weichen gidrokolonok von historischem Wert. Das Museum ist einzigartig nicht nur für JSC "Russische Eisenbahnen", sondern auch für ganz Russland.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Museum für Eisenbahnmaterial
Museum für Eisenbahnmaterial