Haus von Gustav Mahler
   Foto: Haus von Gustav Mahler

Der berühmte Sänger, Dirigent und Komponist Gustav Mahler wurde in Jihlava geboren, aber hatte alles, was seine Kindheit und Jugend. Seine Familie zog in die Stadt von Mähren, als Gustav ein kleiner Junge war und wurde gerade erst anfangen zu lernen, die Geige und Klavier zu spielen. Sein Vater kaufte in Jihlava traktirchik und zwei Herrenhäuser auf der Straße Znojmo, eines davon ist heute ein Museum seines berühmten Sohnes.

Das Haus-Museum ist klein, aber sehr stimmungsvoll. Auf den drei Etagen des Museums sind mehrere Ausstellungen zu Leben und Werk von Gustav Mahler gewidmet. Durch die Bemühungen von Kuratoren und enthusiastische Verehrer des großen Komponisten neu erstellt das Umfeld, in dem erhöhte Gustav. Hier werden beibehalten Dinge, die zur Familie der Mahler, seine Musikinstrumente, Noten und Bücher gehörten.

Die Museumsexposition ist in mehrere Sektoren unterteilt. Die erste erzählt von der Familie Mahler. Hier können Sie die Möbel aus der zweiten Hälfte des XIX Jahrhunderts, die in der Familie Zimmer Mahler stand zu sehen, Einrichtungsgegenstände, Fotos, Gemälde, von seinem Vater Gustav gehört. Der zweite Sektor des Museums ist mit Gustav Mahler als Vertreter der Kultur der Tschechischen Republik und Deutschland, sowie dem jüdischen Volk gewidmet. Hier sind die Exponate der gedruckten Quellen, ein Dokumentarfilm über den Komponisten und mehrere Bildschirme, auf denen die Besucher interessante Informationen zu bringen. Der Film wird in einem separaten Raum ausgestrahlt, so dass es nicht mit der Anzeige die anderen Gäste des Museums stören.

Schließlich gibt es einen Sektor, der den Namen "Alma und Gustav", um die Erinnerung an Gustav Frau Alma gewidmet.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen