Monument "Volochaivs'ka Schlacht"
   Foto: Monument "Volochaivs'ka Schlacht"

Volochaivs'ka Vulkan (Juni-Quran) - ist eine der historischen Sehenswürdigkeiten des Dorfes Volochaevka, in der Nähe von Chabarowsk. Die größte Schlacht im Jahre 1922 war Volochaivs'ka Schlacht, die eine wichtige Rolle in der letzten Phase des Bürgerkrieges in der Region Amur spielte. Weiß Bewegung besiegt im europäischen Teil des Landes, dennoch führte in den russischen Fernen Osten aktiv. Aus Angst vor einem militärischen Zusammenstoß mit Japan, die Sowjetregierung organisiert auf dem Gebiet der fernöstlichen Rande eines Pufferstaates - der fernöstlichen Republik (DDA), Revolutionäre Volksarmee und die im Krieg mit den weißgardistischen Einheiten war.

Im Dezember 1921 wurde die Weiße Garde Armee von General Vladimir Molchanov führte begann aktiven Angriff in der Region Primorje, was zu Chabarowsk wurde gefangen genommen. Aber das Erreichen der Station Ying, erlitt sie ihre erste Niederlage. Schritt zurück in die Nähe Stations Volochaevka Dorf nahm die Armee Molchanov Ausrüstung befestigten Areal auf dem Hügel Juni-Quran. Es wurden Schutzlinie aus Stacheldraht errichtet, gruben Gräben. Insgesamt Befestigungen streckt für 18 km.

Trotz den tiefen Schnee und im Gelände 9. Februar 1922 Truppen der Volksrevolutionsarmee DDA ging in die Offensive. Hier, in einer blutigen Schlacht auf dem Hügel Volochaevskaya konfrontiert mehr als 10 Tausend. Soldaten auf beiden Seiten. Volochaivs'ka befestigten Gebiet wurde am 12. Februar gemacht. Insgesamt die Schlacht FER Armee verlor 550 getötet und 1.250 verwundet. Verluste beliefen sich auf Weißen mehr als 1000. Getötet.

Heute auf dieser großen Schlacht auf dem Hügel Volochaevskaya ähnelt einem Museumsmitarbeiter Denkmal in Erinnerung an die Soldaten, die dort gestorben. Wegen des Mangels an Mitteln aus dem Jüdischen Museum der autonomen Region ist für mehrere Jahre geschlossen. Sie können in der Nähe einen Grabstein, unter dem sich der Revolutionären Volksarmee, die während des Sturms auf dem Hügel begraben starb 118 Soldaten zu sehen. Im Jahr 1975 wurde das Regionalmuseum Chabarowsk im Namen Grodekov riesigen Panorama geöffnet "Volochaivs'ka Schlacht."

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Monument Volochaivs'ka Schlacht