Denkmal für den Hund Zvezdochka
   Foto: Monument Hund Zvezdochka

Ich habe nicht oft sehen, ein Denkmal für den Hund und sogar Astronauten. In Izhevsk dank TV-Reporter Sergei Pakhomov und Bildhauer Pavel Medvedev, verewigt Hund Astronaut Spitznamen Sternchen.

Es begann alles, 25. März 1961 an Bord des fünften Weltraumfahrzeug - Satelliten in die Umlaufbahn gebracht und landete erfolgreich in der Region Udmurtien Votkinsk vom letzten dog-Astronaut (12. April 1961 zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit hat den Flug Juri Gagarin gemacht). Aus dem Gebiet, wo es gelandet Lander, brachte Kettenräder in Izhevsk Airport (jetzt Kreisjugend Street), wo liebeMischlings lebte für eine Weile, bevor er nach Moskau.

Im Jahr 2005 Kinder aus dem Schlafbereich mit S.Pahomovym fashioned Testversion des Denkmal der Schnee, und dann, sammeln Sie ein Taschengeld (300R.) Hat geblendet die Skulptur aus Gips mit einem Metall beschichtet. Der berühmte Bildhauer in der Stadt P.Medvedevu gefiel die Idee, ein TV-Journalist und basierend auf die Ideen der Kinder, ein Modell für das Denkmal schuf er.

25. März 2006 in den Park auf der Straße Jugend (bei der ehemaligen Start- und Landebahn des alten Flugplatz) eröffnete die jetzt gusseiserne Denkmal "den Weg in den Weltraum", die eine Auslöseeinrichtung, die von einem Hund aus aussieht. Die äußere Schicht der Vorrichtung in normaler Schrift und Brailleschrift für sehbehinderte beschrieb die Geschichte Kombinationen, zuvor klassifizierten Liste der Namen der Teilnehmer und die Organisation von Flug Spitznamen zehn anderen Hunden Astronauten bereitete die bemannte Raumfahrt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Denkmal für den Hund Zvezdochka
Nationalmuseum der Republik Udmurtien sie. Gerd K.
Alexander-Newski-Kathedrale
Monument Büchsenmacher
St. Michael-Kathedrale
Kalaschnikow-Museum
Michaels Konvoi
Monument Izhikov
Monument der Freundschaft der Völker
Monument elk
Zoological Park Udmurtien