Manor KD Burkova
   Foto: Manor KD Burkova

Manor KD Burkova liegt an der Kreuzung von Puschkin und Nozdrina in der Stadt Ivanovo entfernt. Es umfasst ein Haus und Nebengebäude (früher - naboyny Gehäuse). Manor eingezäunt mit zwei Toren. Das Haupthaus liegt an der Ecke auf dem Viertel, und der Flügel geht Nozdrina.

Alle Gebäude des Anwesens wurden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut, in der Tradition des späten klassischen Stil. Im Jahre 1899 er Rück- und Seiten Erweiterung des Hauses und einen Zaun mit einem Tor gemacht wurde. Es ist in diesem Gehöft im Jahr 1900 in der Familie des Eigentümers einer chemischen Anlage, IE Chernyak geborene Nathalie Sarraute, einem berühmten Französisch Schriftsteller (1990 kam es zu Ivanovo).

Das Hauptgebäude des Gutshauses ist ein Backstein zweistöckigen Stuckgebäude. Der zweite Stock aus dem Hof ​​ist aus Holz. Der rechteckige Baukörper umfasst ein Walmdach. Die Straßenfassaden sind dekoriert die gleiche, sie unterscheiden sich nur in der horizontalen knackig Artikulationen: Krönung und Sprechprofil Gesimse. Aufgrund der geringeren Bodenbelag Band Rust, sieht er aus wie ein Keller. Mehr als rechteckige Fenster Rost in einen fächerförmigen, gewölbten Nischen der Festlegung der Fensteröffnungen umgewandelt. Die zweite Etage ist auch rechteckige Fenster zu schneiden.

Das Nebengebäude ist ein Backstein und Stuck Außenaufnahme von Gebäuden mit zwei Etagen, abgeschlossen Walmdach. Straßenfassade des Flügels ist ähnlich wie in der Natur an das Haupthaus, wenn auch nicht die Elemente seiner Einrichtung zu wiederholen. Er hat eine klare Aufteilung pro Etage ohne dedizierte Zentrum und prägnant Dekoration. Der erste Stock umfasst kvadrovy Rost, und es setzen eine niedrige rechteckige Fenster sind abgeschlossen Schlusssteine. Glätten Sie die zweite Etage des Flugzeugs in einer Nische leicht vertieft. Ähnliche Nischen sind gemacht und die Ebene der zweiten Etage an anderen Fronten.

Der Zaun zwischen dem Haupthaus und einem Nebengebäude - eine niedrige Backstein, mit einem Tor von zwei rechteckigen Säulen gebildet. Auf der Straßenseite der Pylone verarbeitet Pilaster, die den dreieckigen frontonchiki Absturz in den krönenden Dachboden zu tragen. Am Zaun zur Straße Puschkin - eine Vorderansicht. Seine Höhe erreicht im ersten Stock Fenster, und die Schaufeln zu zerstückeln sie in gleiche Zaun. Gates bisher erhaltenen Holzfüllung: Archistrahl zwischen der Pylone, schmetterlingsmalerei, figured Dachboden.

Heute sind sowohl das Haupthaus und ein Nebengebäude als Wohnhaus genutzt. Im Jahr 2008 wurde eine Entscheidung über die Anerkennung des Nachlasses von Notfall gemacht, und daher unterliegt Abriss. Aber später das Regionalkomitee für Kultur hat diese Immobilie in der Liste der Kulturdenkmäler aktiviert, und die Entscheidung über Abriss des Gebäudes wurde für ungültig erklärt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen