Ivanovo Zoo
   Foto: Ivanovo Zoo

Die Geschichte der Ivanovo Zoo stammt aus den späten 1980er Jahren, als die Initiative Zoologen A. Borzov und OV Mamihinoy den Palast der Pioniere Ivanov wurde ein Kreis junger Naturforscher erstellt.

Der Schaumbecher wurde in zwei Räumen platziert. Um für die Tiere zu kümmern, das Lernen über sie etwas Neues junge Ivanovo hierher kommen aus verschiedenen Teilen der Stadt. Die ersten Stahlbecher Haustiere Ratten, Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Schildkröten und exotische Tiere: Papageien und Affen.

Im Laufe der Zeit wuchs die Tiersammlung, und Raum, um alle Schülerinnen und Schüler in einem Palast der Pioniere unterzubringen war nicht genug. In diesem Zusammenhang wurde 1992 speziell für diesen Becher gemieteten Gebäude Viehkomplex, der am Bahnhof von jungen Naturforscher in Arbeitersiedlungen befindet. Damals schien die Gegend einen großen Becher von Lehrern. Durch Zuchtanlagen nach und nach verwurzelt Freigehege für die Tiere und Vögel. Kaufte neue Tiere.

Das offizielle Datum der Organisation von Ivanovo Zoo ist der 1. April 1994 war, dass die Zahl der stammt aus einer Verordnung über die Einrichtung von Kindertierpark in der Stadt. Direktor der neuen Institution wurde Arkady V. Borzov ernannt. Seit 2004 wurde der "Kinderstadt Zoological Park" die städtische Einrichtung «Ivanovo Zoo umbenannt."

Die ersten Besucher waren im Zoo 14. September 1996.

In der Anfangsphase des Zoos war es sehr schwierig, zu überleben: nie genug Ausrüstung für die Mittel für den Kauf von Futtermitteln. Zoo Arbeiter bemüht Sammlung von das neu erstellte Zoo überlebt und sogar mit neuen Kopien von Tieren erweitert. Nachschub ist auf die Zucht von Tieren, die Tiere auch zu bringen und Besucher.

Heute ist die Sammlung Ivanovo Zoo hat über 150 Arten von Tieren, die von mehr als 800 Exemplaren vertreten sind.

Das Wappen der Stadt Ivanovo Zoo ist der Trab. Dieses Tier wurde gewählt, als ein Symbol ist nicht zufällig. In den 1990er Jahren zoobaza Mosfilm gespendet Ivanovo Zoo lynx namens Bob, der in den frühen 1980er Jahren, die Hauptrolle in dem Film "Lynx Kosten" -Regisseur Aghasi Babaian. Bob hat in den Zoo seit mehr als zehn Jahren. Jetzt in Ivanovo Zoo leben zwei Luchse, die jedes Jahr bringt neue Nachkommen. Nur in Ivanovo Zoo kann nur in der Welt Attraktion gesehen werden "die Bären und Luchse."

Derzeit ist die Sammlung Ivanovo Zoo präsentiert Primaten, Paarhufer, Raubtiere, Vögel und Nagetiere. Hier sehen Sie einen Bären und einen Leoparden, und Kängurus und Ponys und Fasanen und Pfauen, und Bison, und sogar den Amur-Tiger zu sehen. In Ivanovo Zoo leben Affen, nördlichen und beschmutzte Rotwild, schwarze Schwäne, Altai Eichhörnchen, Füchse und viele andere Tiere.

Heute ist der Zoo ein markantes Wahrzeichen Ivanovo, und hilft auch, die Ausbildung der jungen Generation. Jedes Jahr wird der Zoo von etwa 100 Tausend Einwohner und Besucher gleichermaßen besucht.

Seine Existenz Zoo verpflichtet Aufmerksamkeit und freundliche Haltung zu den Problemen der Bewohner der städtischen Behörden.

Seit 1999 ist der Zoo der Stadt Ivanovo Arbeitsprogramms an der Pflege der Tiere ausgerichtet. Inhalt der Haft, dass er Tiere Zoo Personen oder Organisationen gefallen. Wählen Sie das gesponserte Tier kann sein, je nach persönlichen Vorlieben und Präferenzen, und, natürlich, möglich. Sorgerecht für Tiere - diese Auswahl eine bestimmte Menge an Geld, die dann zur Gewährleistung der Tierernährung, Rekonstruktion, Reparatur oder Kauf von einem Paar von Gehäusen, um unter Vormundschaft pet gerichtet werden.

"Pflegeeltern" erhalten das entsprechende Zertifikat der Vormundschaft. In den Käfig des Tieres Plakette mit dem Namen des Treuhänders und seiner Fotografie gelegt. Für juristische Personen bietet der Zoo Werbeflächen auf seinem Gebiet. Der Vormund kann immer keine Informationen über das Tier sie kümmerte sich Zoo-Profis.

Dieses Programm ermöglicht es den Menschen Güte und Selbstlosigkeit in der Fürsorge für die "jüngeren Bruder" zu zeigen, die Kinder Mitgefühl, Aufrichtigkeit, Liebe zu den Tieren zu erziehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen