Ivanovo Staatsphilharmonie
   Foto: Ivanovo Staatsphilharmonie

Ivanovo State Philharmonic Hall - der größte Konzert- und Tourorganisation der Region Ivanovo, ist es eines der ältesten philharmonischen Organisationen der Zentralregion von Russland.

Ivanovo Philharmonic wurde durch die Entscheidung des Exekutivkomitees der Ivanovo Oblast im Jahr 1936 als ein Zweig der Moskauer Staatlichen Philharmonie organisiert. Die offizielle Geburtsdatum gilt Philharmonic 15. Februar 1936.

Das erste Team, auf der Grundlage der Philharmonie schuf, war ein Symphonieorchester, von dem berühmten sowjetischen Leiter, Lehrer, Verdienter Künstler der RSFSR Ilya Gitgarts angetrieben. Große Aufmerksamkeit auf das Reisen, im ersten Jahr der Philharmoniker ihre Verwaltung angezogen, um Auftritte in der Region Ivanovo bekannte Künstler der Sowjetunion: Antonin Nezhdanoff, Opernsängerin, die Zukunft Volkskünstler der UdSSR Tamara Tsereteli, eine Pop-Sängerin, Verdienter Künstler der georgischen Republik, Jazzorchester unter der Leitung von L. Utesova.

Während des Krieges durchgeführt Philharmonic in Krankenhäusern und militärischen Einheiten der sowjetischen Armee als Teil Konzert Brigaden, so dass jedes Jahr etwa tausend Konzerte.

Ab Mitte der 1950er Jahre bis in die zweite Hälfte der 1980er Jahre, der künstlerische Leiter des Philharmonischen ausgeübt bedeutenden Figuren der Kunst und Kultur EP Ivanov. Direktor der Philharmonie war VE Romanov.

Zu diesem Zeitpunkt ist heute das Team trat der Philharmonic talentierte Künstler, viele von ihnen sind der Ruhm der Szene von Ivanovo. Es - Trio "Meridian", Herrn Mirsky, Nadezhda Maximova Svetlana Trokhin. Seit vielen Jahren war es die Legende von der Philharmonic manager, verdienten Kultur der Russischen Föderation - MS Oberman. Ein großer Beitrag zur Entwicklung des Ivanovo Philharmonic machte Juri Fedorov, Albert Kryuchkovsky Arkady Dunaevsky, Lyudmila Konyukhov, Constantine Yarovitsyn, Eugene Schrauben, Alexander Krug.

Es war während dieser Zeit in Betrieb genommen lektoriynyh pädagogischen Teams für die Erstellung und die anschließende Vermietung von literarischen und musikalischen Programmen für die jüngere Generation in Ivanovo. Die erste derartige Projekt in der Geschichte der Philharmoniker begann eine Reihe von Vorträgen, Konzerten für Schulkinder mit dem Titel "Heute haben wir in einem Konzertsaal sind."

Seit 1976 Ivanovo Philharmonic koordiniert im Land berühmte Festival - Union Art Festival "Red Carnation".

Während der Übergangszeit für das Land der 1990er Jahre Arbeiter Philharmonic so viel wie der Versuch, zu erhalten und bauen auf den Erfolgen in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Auf der Grundlage der Philharmonie wurde von der größten regionalen Festival der Künste "Tage der russischen Kultur" organisiert. Es existiert noch heute.

In der Zeit von Januar 1995 bis September 2002 betreibt Ivanovo Philharmonic als Rundfahrt und Konzert Zentrum "Ivanovokontsert."

Seine heutige Gebäude Ivanovo State Philharmonic erhielt im Jahr 2003. Es begann sofort Überholung und Konzerte wurden vorübergehend in anderen Bereichen statt. Der Hauptkörper des Philharmonischen renoviert wurde im November 2009 eröffnet. Bei der Eröffnung der Philharmonie ist mit modernen Geräten ausgestattet, die Präsentation eines Konzertflügels «Steinway & Sons», gab er hier ein Konzert Künstler Russlands geehrt - Denis Matsuev.

Heute betreibt Ivanovo State Philharmonic zwölf Gruppen und Solisten, unter ihnen: das Orchester der russischen Volksinstrumente (Dirigent und künstlerischer Leiter des Lebedev), Trio "Meridian" (NA Lukashevich, H. Smets, Alexander Podshivalov), Kammerorchester D. Schudrova, Volkskirchenmusik unter der Leitung von D. Garkavi "Svetilen" Verdienter Künstler Russlands Vladimir weltlichen und Nadezhda Maximova, verdienten Kultur Russlands Yu Hurynovich, Künstler Ekaterina Rachmankow, Tihomolova Olga, Tatjana Skvortsova, lektoriynye Gruppe.

Im Jahr 2011 wurde die Philharmonie durch das Jugend Varieté organisiert.

Die meisten globalen Projekten Philharmonic: das Festival "Tage der russischen Kultur", das jedes Jahr Ende Oktober statt - Anfang November in der Region Ivanovo, eine Konzertreihe "Orchestral Classical Music" Chamber Music Festival.

Zu Beginn eines jeden Konzertsaison philharmonischen Gruppen und Solisten bereiten neue Programme, die Erkundung der Regionen Russlands, sowie Reisen in die Länder der GUS und im Ausland mit ihren Konzerten. Jedes Jahr in der Region Ivanovo hielt mehr als fünfhundert Konzerte und philharmonischen Veranstaltungen, die mehr als 100.000 Zuschauer.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen