Ivanovo Regional Art Museum
   Foto: Ivanovo Regional Art Museum

Ivanovo Regional Art Museum befindet sich im historischen Zentrum der Stadt Ivanovo, auf der Hauptstraße, 33. Dies ist eine seltene Art von provinziellen russischen Museumssammlungen, die potenzielle Wertgegenstände aus verschiedenen Kulturen, Ländern, umfasst, ist phänomenal: von den alten ägyptischen Denkmäler des 21. Jahrhundert vor Christus und endend mit der zeitgenössischen Kunst. In seiner Sammlung gibt es mehr als 40.000 Exponate. Es ist eines der größten in der zentralen Region von Russland.

Das Museumsgebäude - ein zweistöckiges, 1880 gebaut aus rotem Backstein im eklektischen Stil (Architekt P. und B. Trinity Sikorsky), um die Hauptschule sowie Schule Coloristen zubringen.

Museum of Art in Ivanovo - jung genug. Die Entscheidung, das Museum durch den Transfer von dem Teil des Ivanovo Regionalmuseum von Kunstschätzen zu schaffen, wurde im Jahr 1959 verabschiedet. In 1920-1930-er Jahren des Staatlichen Museums Fund, dem Russischen Museum geschickt, die Tretjakow-Galerie zeigt Stücke von Erbe DG Burylina die Identität und das Ansehen der Museumssammlung zu bestimmen.

Denkmäler der Kunst und Kultur der antiken Welt - eine Kollektion, die die früheste Periode der Geschichte beschreibt. Hier sind die Skulpturen, die mit der Religion der alten Ägypter verbunden sind: Schutz der Pharaos und des Sonnengottes Amon, Isis mit Horus, Osiris, der Göttin Bastet in Form von Katzenstatuen, Ushabti heiligen Skarabäus-Käfer. Überraschung und Freude führen die seltenen Besucher des Museums in der russischen Provinz ägyptische Mumie einer Adelsfamilie an die I Jahrtausend vor Christus stehen. und bemalten Sarkophag des Ankh-Schildträger Epha.

Griechischen Antike ist von Keramik und Vasenmalerei von hoher Qualität (pelike, Amphoren, Pokale, oynohoi Krater, etc.), römische Terrakotta-pompejanischen Mosaiken und fast schwerelos feinsten geblasenen Glasgefäße, Grabsteine, und Kopien der Originale mit römischen Porträtkunst vertreten.

Sammlung der alten Kunst - ist in erster Linie, Symbolen, religiöse Gegenstände aus Holz, Stoff, Knochen, Edelmetalle, Kupfer und Kunststoff-Form Kirche, liturgische Inkunabeln, Gravur und Splint religiös, Tempel runde Skulptur, Flachreliefs. Die Museumsausstellung macht die Besucher mit den führenden Schulen der Ikonenmalerei von 16-19 Jahrhunderten: Stroganow, Moskau, North Briefe von Wladimir-Susdal Region, der Wolga-Region.

Sie haben noch keine Zwei-Wege-Preise sind Relikte Fern Ikone der "Gottesmutter von Shuya-Smolensk und Nikola" diskrete strengen oglavny "Deesis", luxuriös mit Ornamenten "Alttestamentliche Dreifaltigkeit in den Akten" Palekh Brief, berühren, Provinztempelsymbol verziert "vorsichtige Räuber." Die besten des Landes gefunden Fragmente eines Freskos der Ikonostase, von der zerstörten Kathedrale der Verkündigung Yurievets gebracht. Vermutlich ist die Arbeit der Handwerker, die die Ikonenwand erstellt, führte Cyril Ulanov, klagte der königlichen Maler der Armory.

Sonder Stolz des Museums ist die Sammlung russischer Kunst des 18. und frühen 20. Jahrhundert. Die größte Sammlung, die mehr als 500 Original-Gemälden umfasst, ist es möglich, die Logik der Entwicklung der russischen Kunst, seinen Stil, Trends, Richtungen zu verfolgen - von parsuna und Provinzportrait auf Symbolismus und Jugendstil. Es gibt Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen des herausragenden Meistern der D., F. Rokotoff, V. Borovikovsky, V. Tropinin, Bryullov, A. Savrasov, VG Perov, Iwan Aivazovsky, Schischkin, Repin, I. Kramskoy, V. Polenov, V. Surikow, Korovin, Levitan, P. Klodt, Mikhail Vrubel, Antokolsky und viele andere.

Ganz weit verbreitet in den Sälen des Museums sind Werke der Kunst und Handwerk: Kholmogory geschnitzten Knochen, Dekoration Möbelstücke, Werke der russischen Silberschmiede, Glas und Porzellan führenden Fabriken Russlands.

Der größte Teil der Sammlung des Museums (ca. 25.000 Seiten) - einer gedruckten Grafiken. Westeuropa wird durch Werke von österreichischen, britischen, niederländischen, belgischen, Französisch, Italienisch und Deutsch Meistern vertreten

Russian Stich durch die Werke von M. Kozlovsky, I. Berseneva, N. Utkin, F. Tolstoi, V. Mate, Ivan Shishkin vertreten. Ungewöhnliche Sammlung von seltenen Vintage Spielkarten Russland, Japan, China, Europa, den Vereinigten Staaten.

Das Museum ist das größte in der östlichen Provinz von Russland Treffen. Seine Geografie wird von der Region muslimischen Wolga vertreten, den Kaukasus, Zentralasien, die Türkei, Persien, Indien, Mongolei, Mandschurei, China, Tibet, Japan.

Im Ivanovo Museum enthält auch Werke aus verschiedenen Genres der zeitgenössischen russischen Kunst.

Es beherbergt eine der besten Sammlungen von russischen Künstlern und Palekh Kholui.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen