Stometrovku
   Foto: stometrovku

Stometrovku oder "Weben" - ist der informelle Name von der Fußgängerzone im Zentrum von Ivano-Frankivsk, die am Unabhängigkeitstag Street wird, und erstreckt sich von Veche-Platz auf die Straße Iwan Franko. Diese Stadt ist berühmt für seine vielen Freizeitfußgängerzonen, aber vielleicht wird es als die längsten hundert Meter, die in den Tagen der Sowjetunion gegründet wurde sein. Seine Länge beträgt mehr als fünfhundert Meter. Es ist bemerkenswert, dass die Architekten, die den Plan der Straßen entwickelt, schließlich erhielt den Staatspreis der UdSSR.

Zunächst wurde die Straße Tysmenetskoy Weise wie die die Stadt mit Tysmenytsia genannt. Im Jahr 1986 wurde die Straße Sapezhinskuyu umbenannt. In jenen Tagen war es ein belebten Gegend rund um die teure Häuser, Hotels, Geschäften gebaut wurden.

Die Straße hält immer noch die Erinnerung an die vergangenen Jahrhunderte. Alle Gebäude angrenzend an die hundert Meter, die vollendet werden oder wieder aufgebaut, in der gleichen Art wie der erste gemacht hierher gekommen. Die Arbeit des sowjetischen Architekten ergänzen ständig die lokale Kunstschmiede. Vor einigen Jahren begann die Straße, um ungewöhnliche Schmiedeeisen Skulptur erscheinen. Jedes Jahr werden in Ivano-Frankivsk internationale Festival der Schmiede, und viele der Meister in der Stadt bleiben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen