Armenische Kirche
   Foto: Armenische Kirche

Armenische Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria, oder einfach nur armenische "blue" Kirche - ein Denkmal von nationaler Bedeutung, die im Zentrum von Ivano-Frankivsk, nicht weit vom Marktplatz entfernt liegt.

Die Geschichte dieses Tempels. Er ist einer der ältesten in Europa und gehören zu einer bestimmten christlichen Konfession, die nicht gehört der orthodoxen Kirche, noch zum Katholizismus. Und bis heute gibt es Diskussionen darüber, ob die Kirche Tempel oder einer Kirche nennen.

Die armenische Kirche wurde im Barockstil erbaut. Die ursprüngliche Kirche war aus Holz im Jahre 1665 gebaut. Im folgenden Jahrhundert wurde der Tempel kleinere Änderungen durchgemacht, aber nach dem großen Brand von 1868 wurde das Gebäude fast vollständig zerstört. Dies wurde durch die Wiederherstellung nicht sehr erfolgreich unter der Leitung von Triller, bei dem das Gebäude deutlich verändert gefolgt. So wurden zwei Rundtürmen deutlich niedriger, und die barocken Helm, krönen sie, haben sie durch die übliche kolokoobraznye Kuppel ersetzt. Auch verändert die Form der Giebel.

Weiter erwartete Umstrukturierung der Kirche in den Jahren 1919-1930. Die Wände der Kirche wurde mit Fresken Ya Sopetskogo und Innen dekoriert - Holzskulpturen, um M. Polevskoi gehören.

Während der Sowjetzeit wurde der Tempel reparieren. Es rettete vor der Zerstörung durch den Status eines Museums der Geschichte der Religion und Atheismus. Im Jahr 1990 wurde die Kirche über die ukrainische Nationale Orthodoxe Kirche übergeben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen