Castle Rushen
   Foto: Castle Rushen

Castle Rushen - eine mittelalterliche Burg auf der Isle of Man im Vereinigten Königreich. Es befindet sich in der alten Hauptstadt der Insel, der Stadt von Castletown entfernt. Jetzt ist das Schloss ein Museum, Bildungszentrum, sowie die aktuellen Isle of Man Platz.

Das genaue Datum des Baus ist nicht bekannt, aber es ist sicher zu sagen, dass es in den späten XII gebaut - frühen dreizehnten Jahrhundert - wenn die norwegische Herrscher der Isle of Man. Da die Aufzeichnung, die letzte von ihnen, Magnus Olafsson, in der Burg im Jahre 1265 gestorben war. Dann geht die Burg mehrmals den Schotten von den Engländern, und umgekehrt. Die Festung wurde teilweise von Robert the Bruce zerstört, aber wieder aufgebaut.

Schloss behielt seine militärische Bedeutung für eine lange Zeit, und nur in dem XVIII Jahrhundert wurde es das Verwaltungszentrum der Insel. Hier ist die Minze und das Gericht. Bis zum Anfang des XVIII Jahrhundert auf der Burg ein Treffen der Houses of Parliament Maine - "Home-Tasten". Seit dem Ende des Schlosses XVIII Jahrhundert als Gefängnis genutzt, aber es ist mehr und mehr verfallen und zerstört, und nur in der XX Jahrhunderts, umfangreiche Restaurierungsarbeiten. Im Jahre 1929 die Burg an die Regierung der Isle of Man übergeben. Heute ist das Schloss gehört zu den National Heritage of Maine.

Die Festungsmauer verbindet die fünf Türme. Besucher können entlang der Festungsmauer wandern, klettern die Wendeltreppe auf die Spitze des Turms und bewundern Sie das Panorama. Alle im Raum hielt Wache, die Queen Elizabeth I. Eröffnung der einfachen Design gehörte, mit einer Hand, aber sie sind immer noch einwandfrei ausgeführt. Auch können die Touristen die mittelalterliche Küche, den Raum des Tempels erahnen und mich auf den Thron der Insel in Lord of the Throne Room.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Castle Rushen
Peel Castle