Roseto Capo Spuliko
   Foto: Roseto Capo Spuliko

Roseto Capo Spuliko - eine kleine Stadt in der Provinz Cosenza in Kalabrien, an der ionischen Küste. Permanent in einer Gesamtmenge von etwa zweitausend Menschen ansässig, aber in der Hochsaison die Bevölkerung um ein Vielfaches erhöht.

Während des Großen Griechenlands Roseto war einer der Trabantenstädte von Sibari leistungsfähige Kolonie. Die Stadt wuchs Rosen, die Blumenblätter, von denen ausgestopften Matratzen edlen Sybariten. Moderne Roseto wurde im 10. Jahrhundert gegründet, als auf Befehl des Herrschers Robert Guiscard gelegt wurde "Castrum" - eine militärische Siedlung. Und seine Höhe erreicht die Stadt im 13. Jahrhundert, als die Burg gebaut wurde Castello di Roseto, die auch als Castrum Petrae Roseto bekannt.

Nach einer Periode des Niedergangs, wurden der Abfluss von Bevölkerung Morbidität in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in den 1970er Jahren in Roseto das erste Resort Residenz, den Grundstein für die Entwicklung des Tourismus an der ionischen Küste Kalabriens. Im Laufe der Zeit, das gesamte Gebiet der Roseto Capo Spuliko verwandelte sich in ein großes Erholungsgebiet. In 1980 bis 1990-er Jahren an der Küste sind zahlreiche Sommerresidenz der Einwohner der Stadt und die umliegenden Siedlungen gewachsen. Und in den letzten Jahren, um alle Hotels, Restaurants, Diskotheken und andere Komponenten der touristischen Infrastruktur zu bauen. Heute Roseto gilt als das wichtigste touristische Zentrum der Ionischen Küste des Cosenza. Lokale Strände, meist Kiesel, wurde kürzlich erweitert und mit Duschen mit warmem und kaltem Wasser, Fussgängerzonen und Urnen für die Garbage Collection ausgestattet. Die beliebtesten Strände - Camping Monica Bayyabella, Il Castello, Capo Spuliko.

Es verdient besondere Aufmerksamkeit auf das historische Zentrum von Roseto, auf einer Anhöhe gelegen .  Die Gebäude stammen aus dem Mittelalter und auf die malerischen Straßen und Gassen offenem Blick aufs Meer .  Es ist in diesem Teil der Stadt können Sie die meisten der lokalen kulturellen und architektonischen Denkmäler .  Natürlich ist die Hauptattraktion das Schloss Castrum Roseto Roseto Petrae .  Außerdem lohnt es sich, das Ethnographische Museum, eines der besten in Kalabrien zu besuchen und erkunden Sie die Kirche Santa Maria della Konsolatsone 14. Jahrhundert .  Naturliebhaber werden einen Spaziergang zur Mündung des Flusses Ferro Torre genießen, erkunden Sie die Umgebung und besuchen Sie Roseto felsigen Klippe "Scola Inkudine" .  Zuletzt ist der Strand, das Schloss und Riegel ganz am Ende der Promenade Lungomare degli Akei erstreckt .  Promenade selbst verdient Aufmerksamkeit - es erstreckt sich über 1, 5 km im Ortsteil Marina di Roseto, und ist das Zentrum des Sommertourismus .  Zusammen geht es breite Bürgersteig Piazza Azzurra . 

Roseto Capo Spuliko mit kristallklarem Meer von smaragdgrüne Farbe und einen atemberaubenden Unterwasserlandschaft ist heute als ein Juwel der schönste Meer Kalabrien in Italien.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Roseto Capo Spuliko
Matera
Metaponto
Mottola
Castello di Montegiordano
Cathedral of Matera
Santa Maria al Bagno
Marine Reserve Porto Cesareo
Die Halbinsel Salento
Trebisacce
Grottaglie
Rocca Imperiale