Kirche Panagia Crean in Vavili
   Foto: Kirche Panagia Crean in Vavili

Unter den vielen Tempeln der griechischen Insel Chios besondere Aufmerksamkeit verdient sicherlich das alte byzantinische Kirche - Kirche Panagia Crean. Es liegt in einem überraschend ruhigen und malerischen Lage inmitten von Pinien und Olivenbäumen, in der Nähe des kleinen Dorfes Vavili.

Der ursprüngliche Tempel wurde im späten 12. gebaut - Anfang des 13. Jahrhunderts, und die Vorhalle wurde im 18. Jahrhundert beendet. Die Gründer der Kirche Panagia als Efsiafios Kodratos Crean und seine Frau Irini Dukena Pagomeni an den kaiserlichen Hof von Konstantinopel gehört.

Kirche Panagia Crean ist eine Kreuzkuppelkirche des achteckigen Typs. Trotz der Tatsache, dass die Struktur ist sehr ähnlich zu dem Haupt Katholikon Kloster Nea Moni (wenn auch in einem viel kleineren Maßstab), hat es noch einer ganz eigenen Persönlichkeit. Die ursprüngliche Fassade mit geschwungenen Giebeln geschmackvoll eingerichtet und mit Doppelbögen und Hoch trat Nischen, die es eine besondere Eleganz verleihen. Fenster- und Türöffnungen sind ebenfalls in Form von Bögen gebildet.

Während der Restaurierung des Tempels wurde mehrere Schichten von Wandmalereien aus verschiedenen Epochen gefunden. Heute Teil der einzigartigen Fresken wurden restauriert, aber die Arbeit ist noch nicht abgeschlossen. Die ältesten Fresken stammen aus dem 13. Jahrhundert und sind von großem künstlerischen und historischen Wert. Die Fresken der Darstellung der 12 Propheten (Ende des 14. Jahrhunderts) und zwei Blocks von der ursprünglichen Marmor Ikonostase, die heute in der Palace Museum von Justinian in Chios. In der byzantinischen Museum von Chios kann man Fragmente von Wandfresken von Michail Homatzasa sehen, schmücken die Kirche Panagia Crean im Jahre 1734.

Heute ist die Kirche Panagia Crean - ein wichtiges historisches und architektonisches Denkmal. Wenn Sie planen, um diese schöne byzantinische Kirche zu besuchen, ist es eine Überlegung wert, dass es für das Publikum geöffnet nur im Sommer, wie im Winter Restaurierungsarbeiten durchgeführt, um das Wandbild wiederherzustellen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen