Insel Andipsara
   Foto: The Island Andipsara

Andipsara - eine kleine griechische Insel in der östlichen Ägäis (Teil des Archipels der östlichen Sporaden). Es ist 3 km westlich von der Insel Psara und etwa 14 km von der Insel Chios befindet. Andipsara als unbewohnte Insel (obwohl, nach der Volkszählung von 2011 ist die Insel immer noch die Heimat zu 4 Personen).

Andipsara - eine felsige Insel mit bergigem Gelände und über spärliche Vegetation. Andipsara höchsten Punkt - der Mount Psili Rahi, deren Höhe 130 Meter über dem Meeresspiegel. Die Insel hat eine abgerundete Form und eine Fläche von nur 4 Quadratkilometern Steilen, felsigen Ufer und Meeresboden Funktionen machen es völlig unzugänglich aus dem Norden und Westen.

Archäologische Ausgrabungen auf der Insel haben gezeigt, dass Andipsara hatte zumindest in der Antike (griechisch-römischer Zeit) bewohnt. In einer Zeit der Vorherrschaft in der Region des Osmanischen Reiches wurde auf einer Insel Marinebasis von den Griechen, die große strategische Bedeutung hatte entfernt. Residents Psary Andipsara und spielte eine wichtige Rolle in der griechischen Unabhängigkeitskrieg. Wahrscheinlich, nachdem die Türken übernahm im Jahre 1824 Psarou und massakrierten die Bewohner es, Andipsara wurde schließlich aufgegeben.

Tourismus ist nicht entwickelt, aber im Sommer auf Andipsara kann mit dem Boot oder einem gemieteten Ausflugsschiff von der Insel Psara erreicht werden (in den letzten Jahren, ist diese Tour immer mehr und mehr populär). Im östlichen Teil der Insel ist die einzige Attraktion - die Kirche von St. John. Ein kleiner Tempel und bis heute erhalten. Pilger kommen hierher, in der Regel im August.

Heute ist die Insel Teil Andipsara Nature Reserve. Es gibt viele verschiedene Arten von nistenden Vögeln, einschließlich selten genug, so dass die Insel ist sehr interessant und Ornithologen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen