Elata
   Foto: elata

Elata - ein kleines malerisches Dorf im Nordwesten der griechischen Insel Chios. Elata ist in der 23 bis 25 km von der Hauptstadt der Insel mit dem gleichen Namen.

Die Siedlung liegt am Hang eines steilen Hügels auf einer Höhe von etwa 190 Meter über dem Meeresspiegel. Elata wurde im Mittelalter gegründet wurde, und dieser Ort wurde nicht zufällig gewählt. In jenen Tagen, wegen der ständigen Bedrohung durch Angriffe von Piraten und anderen Eindringlingen Küsten Menschen massiv ihre Häuser verlassen und steigen tief in die Insel, die Wahl den entlegensten Orten, die zur gleichen Zeit eine gute genug Ansicht, die im Falle des Angriffs gab einige Vorteile in der Zeit und Gelegenheit, sich vorzubereiten. Wie viele mittelalterliche Siedlungen elata wurde ziemlich gut befestigt und war eine ummauerte Stadt, die durch Wände mit Perimeter-Patrouille Türmen umgeben. Bis heute sind nur einige Teile erhaltenen mittelalterlichen Verteidigungsanlagen.

Sehenswürdigkeiten Elati erwähnenswert, herrlichen Steinkirche der Heiligen Dreifaltigkeit und die alte Kirche St. Johannes, wo sind alte Fresken, die aus dem 16. Jahrhundert.

Heute in Elat befindet sich nur ein paar hundert Menschen. Die meisten der Bewohner sind in der Landwirtschaft tätig. Die Elat wachsen Trauben, Mandeln, Mastix und Oliven, die hier zu produzieren und Öl.

Strandliebhaber sollten auf jeden Fall besuchen Sie die malerische Bucht und den Strand von Agia Irini, hat seinen Namen von der kleinen Kirche befindet St. Irene. Die Bucht ist nur wenige Kilometer von Elat und bekannt für seine hervorragende Sandstrand mit kleinen weißen Kieselsteinen und kristallklare Wasser der Ägäis. Dieser Ort ist auch sehr beliebt bei den Fans von Fischen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen