Vovnushki
   Foto: Vovnushki

Vovnushki - einer der exotischen und bunten historischen Gebäuden Abwehrplan auf dem Gebiet von Inguschetien (Dzheyrakhsky Bezirk) gelegen.

Die ersten Informationen über die Burg stammen aus dem Anfang des XVIII Jahrhundert. Die genaue Zeit der Bau des Schlosses ist noch nicht bekannt. Da der Befestigungsanlage ist typisch für die Spätmittelalter, wird davon ausgegangen, dass der Komplex schien irgendwo in XVII - XVIII Art. Defensives Burg wurde von den Vertretern der alten Inguschen Art Ozdoev gebaut.

Der Name des Gebäudes aus dem gleichen Dorf in Dzheyrakhsky Bezirk empfangen. In der wörtliche Übersetzung des Namens "Vovnushki" bedeutet - "an die Stelle der Kampftürme."

In der Tat Vovnushki es zwei Burgen, stehen auf entgegengesetzten Seiten der Schlucht. Auf der einen Seite steht ein Turm, auf der anderen - zwei. Inmitten der spektakulären Klippen und Bergrücken des Kaukasus, in der Schlucht des Flusses Guloy-hee, das Gebäude aus der Ferne zog eine Menge Aufmerksamkeit. Das Vier-Turm Pyramidenstumpfform mit schmalen Schießscharten wurden auf den Gipfeln der Klippen aus Stein gebaut.

Die Burganlage ist sehr gut in die umliegende Landschaft, entsteht der Eindruck, dass der Turm schien direkt aus Stein wachsen. Die Ansätze zu den Türmen sind mit leistungsstarken barrage Wände bedeckt. Früher, zwei Türmen von einer Hängebrücke verbunden ist, mit dem im Falle der Belagerung der älteren Menschen, Frauen und Kinder, um an einen sichereren Ort für sie zu bewegen. Um in die Türme konnte nur durch den zweiten Stock der Haustür, die ihren Gegnern entzogen, um einen Rammbock während Belagerungs benutzen befinden.

Bis heute ist der spätmittelalterlichen komplexen Vovnushki ein einzigartiges architektonisches Denkmal, das Teil-Dzheyrahsky Assinsky Staat historischen und architektonischen Museum-Reserve ist.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen