Trutnov
   Foto: Trutnov

Industriestadt mit einer glorreichen Vergangenheit, ist Trutnov die stolzen Titel "Gate Riesengebirge", wie es befindet sich am Fuße des Gebirges und ist der Ausgangspunkt für alle Ausflüge in die Hausberge.

Jetzt Trutnov Heimat von etwa 30 Tausend Menschen. Vom touristischen Standpunkt aus, wird es nur eine interessante historische Zentrum zu sein.

Im Herzen der Stadt ist seine Hauptplatz - Krknoshova, die den großen Brunnen mit der Statue des mythischen Charakter schmücken - Rübezahl. Das ist der Geist des lokalen Gebirgssystem, freundlich, helfen gute Leute. Auf dem gleichen Platz können Sie die hohe Säule der Heiligen Dreifaltigkeit, die im achtzehnten Jahrhundert gebaut wurde. Es gilt als das Wahrzeichen der Stadt und grenzt an ein anderes Denkmal - eine Skulptur, die acht tschechischen Heiligen. All diese Pracht von alten Häusern mit durch die Arkaden umgeben. Einige von ihnen arbeiten nun gemütliche Cafés und Restaurants.

Der wichtigste Tempel der Stadt ist die Kirche der Geburt der Jungfrau Maria. Sein Design benutzt Elemente von drei Architekturstile: Klassik, Barock und Rokoko. Daher sieht die Kirche sehr ungewöhnlich. Es ist berühmt für nicht nur der höchste Turm der Stadt, sondern auch die Tatsache, dass unter seinen Bögen eröffnet einen Konzertsaal, in dem zu geben Organleistung.

Auch im Zentrum von Trutnov befindet sich eine mittelalterliche Burg, in dem Stadtmuseum entfernt. Hier sind 6000 Exponate, die die Geschichte der Stadt und ihre Umgebung zu erzählen. Manchmal im Museum temporäre Ausstellungen.

Eine weitere Attraktion, würdig der Aufmerksamkeit der Touristen - ein Neo-Renaissance-Palast Haas im Jahre 1861. Es funktioniert jetzt wie eine Kunstschule.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen