Hronov
   Foto: Hronov

Vor der Stadt Hron, die an der Grenze zu Polen ist, kann mit dem Bus von Hradec Kralove entfernt. Warum hierher kommen, fragen Sie? Alle tschechischen Ihnen sagen, dass diese unscheinbare Stadt mit einer Bevölkerung von nicht mehr als 7000 Menschen, ist ein wahres Mekka für alle Liebhaber von Kunst tschechische Schriftsteller Alois Jirásek. Dies ist seine Heimat, wo gründlich für die Nachwelt zu jedem Denkmal mit seinem Namen verbunden zu schätzen.

In Hronova können das Holzhaus, wo er geboren und aufge den berühmten Schriftsteller gebracht wurde zu sehen. Es ist heute ein Museum in seinem Namen.

Auf dem zentralen Platz neben dem Rathaus können Sie die majestätische Stadt Theater, das nach ihm benannt wird, finden Sie unter "Jirásek Theater." 1930 - Es wurde im Jahr seines Todes gebaut. Die Umgebung des Denkmals ist mit Jirasek dekoriert.

Jedes Jahr gehalten Hronova Theatre Festival, wo die Menschen kommen aus allen Teilen der Tschechischen Republik Teams ihre Fähigkeiten, um Tribut zu diesen bemerkenswerten Schriftsteller zu zahlen.

Natürlich gab Hronov, lange bevor es die Zukunft Autor von "alte tschechische Legends" war geboren. Die Stadt wurde in den Ritter XIV Jahrhundert Hron, die, ohne zu zögern, gab dem neuen Ort seinen Namen gegründet. Und Gronów wäre nie gekommen, wenn nicht für die Tatsache das Dekret des tschechischen König Wenzel I. Wie der Gouverneur geplant, entlang des Flusses Metuji sollte eine neue Stadt, die Angriffe gegen den Feind falls abschrecken würde bauen. Eine dieser Städte und wurde Hronov.

Von den Sehenswürdigkeiten, nicht mit dem Namen Jirásek verbunden sind, kann es die Allerheiligen-Kirche, die in der Mitte des XIV Jahrhundert erbaut wurde, und die heilende Kraft Prdlavka, die in einem Stadtpark zu finden war zu vermerken.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen