Großmutters Tal in Ratibořice
   Foto: Großmutter-Tal in Ratibořice

Die Stadt Česká Skalice befindet sich am Ufer eines kleinen Flusses Upa entfernt. Eines der Viertel der Stadt, genannt Ratibořice, besetzt den Tal des Flusses und wird durch ungewöhnliche und malerische Schönheit. Allerdings ist er nicht nur für seine tolle Aussicht bekannt. Großmutters Tal des Quartals liegt im berühmten Roman von tschechischen Schriftstellerin Božena Němcová "Grandma" gedacht. Diese unvergänglichen Klassiker der Weltliteratur und die Arbeit, die tschechischen Kinder in der Schule lernen. Kein Wunder, dass die meisten Reisenden wollen die Augen, um den Ort, an dem die Aktion entfaltet sich in dem Roman des XVIII Jahrhundert zu sehen. Darüber hinaus hat, da es so gut wie nichts geändert.

Wenn Sie in Tal meiner Großmutter im Sommer kommen, dann haben Sie eine Chance, auf den Straßen von der Roman-Zeichen Nemcova Ratibořice erfüllen - sicher nicht ihre eigenen, und der Schauspieler porträtiert sie. Sie brachten die Gäste auf dem Wanderweg, der die Burg Ratibořice, Rudruvoy Viktorchina Mühlen und Legierung durchläuft.

Die örtliche Schloss gehörte einst der Herzogin Zaganskoy, die viele berühmte Herren hier gehostet. Unter ihnen war auch Fürst Metternich und der russische Zar Alexander I. Das Schloss wurde in der traditionellen klassischen Stil erbaut und ist für Besucher geöffnet.

Von der Burg können Sie auf der Wassermühle, die ein Museum zu erhalten. Seine Ausstellung ist eine Sammlung von Gegenständen von lokalen Handwerkern in Holz. Diese und Besteck und Werkzeuge und Objekte der Volksleben.

Die Mühle ist noch in Betrieb. Seine Mitarbeiter gerne zeigen, wie es funktioniert.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen