History Museum von Hosta Viertel
   Foto: Museum der Geschichte der Hosta Viertel

History Museum von Hosta Viertel - einem der kulturellen und pädagogischen Aktivitäten Hosts. Es wird entlang der Straße des 50. Jahrestages der UdSSR in dem Gebäude vor der Revolution errichtet wurde. Früher beherbergte es Khostinsky Volkshaus, von der Wohltätigkeitsorganisation aufgebaut. Im Haus hat eine Gedenktafel mit der Inschrift, die besagt, dass im Februar 1918 in diesem Hotel war eine sowjetische Regierung, die Khostinsky Pfarrei verlängert erklärt.

In Khostinsky Volkshaus hat Konzerte von vielen bekannten Künstlern statt: SV Rachmaninoff, FM Schaljapin und VV Barsova. Im Jahr 1929 erschien der Dichter VV Majakowski, der bei der Präsentation seiner Freunde anwesend war - M. Reisen, L. Zhukov, A. Messerer, A. Tsarman V. Polonsky A. Sudakevich. Während des Großen Vaterländischen Krieges für die Verwundeten und die Mitarbeiter der örtlichen Krankenhäusern sang LP Orlova - Volkskünstler der UdSSR.

Das Museum wurde im Jahr 1995. Es wird oft als Museum Spa-Kultur bezeichnet eröffnet. Die wichtigsten Ausstellungsstücke des Museums sind Exponate, die die gesamte Geschichte der Entwicklung von Sotschi als Kurort zu beschreiben. Es wird an die besten Kurorte von Sotschi gewidmet, etwa 40% davon sind in Hosta Bezirk. Dies war einer der Gründe für die Eröffnung des Museums war in Khost.

Die Haupttätigkeit des Museums sind öffentliche Veranstaltungen und Ausflüge für die Gäste, Anwohner und Studenten, Vorträge, stationäre und mobile Ausstellungen. Die Ausstellungsfläche des Museums ist etwa 300 Quadratmetern. m. In den beiden Hallen der bemerkenswerten Sammlungen des Museums befinden. Insgesamt hat das Museum für Geschichte Hosta Bezirk hat mehr als 9000 Exponate.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


History Museum von Hosta Viertel
Museum Stalins Datscha
Hosta Eibe Hain
Kirche der Verklärung