Archäologisches Museum
   Foto: Archäologische Museum

Das Archäologische Museum in der Stadt Hisar wurde 1933 gegründet. Dieses Jahr in Hisar, um die Erhaltung der Kulturdenkmäler der Stadt gegründet Archäologischen Gesellschaft. Der Posten des Vorsitzenden der Organisation Allgemeine Todor Markov Lager gewählt. Im gleichen Jahr eröffnete er die archäologische Ausstellung in einer privaten Villa.

Im Jahr 1953 hatte er eine Sammlung von Artefakten Todor Markov gab der Stadt versammelt hatten. Diese Sammlung wurde zur Grundlage in Hisar Archäologische Museum eröffnet. Es wurde Forschungsgruppe, die bei der Durchführung der archäologischen Ausgrabungen in der Stadt engagiert gegründet. Häuser, Badehäuser, Befestigungsanlage: Als Ergebnis wurde die meisten Gebäude der alten Stadt gefunden.

Seit 1955 zog das Museum in dem Gebäude, das bis zum heutigen Tag ist. Nach der Erweiterung im Jahr 1976 schien es, ethnographische Ausstellung, die die Besucher auf die Besonderheiten des Lebens und der Lebensweise der Menschen vor Ort führt. Unter den Exponaten können Proben von traditionellen Trachten, Geräte, Werkzeuge, Schmuck und so weiter zu sehen. D.

Heute ist das Archäologische Museum ist fünf Ausstellungshallen, lapidar und Hof entfernt. In der Hauptausstellung präsentiert Objekte der Jungsteinzeit, antik und thrakischen Zeiten. Ein Teil des Museums ist eine archäologische Schutzgebiet - das Gebiet unter freiem Himmel, wo befinden sich die Ruinen der alten Gebäude. Das Lapidarium gesammelten Proben der alten Schrift auf Steinplatten, einschließlich - auf Grabsteinen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen