Thracian Menhir
   Foto: Thracian Menhir

Menhir - ist die einzige Thracian Denkmal wie das bis heute nicht erhalten. Es wird in der Nähe eines kleinen Dorfes Ovcharovo entfernt.

Äußerlich ist der Menhir grob geschnitzte Spalte ähnelt ein Phallus - seine konische Form und das Denkmal ist von Trachyten gemacht. Dieses Gebäude Höhe größer als zwei Meter, in seinem breitesten Teil erreicht einen Durchmesser von etwa einem Meter. Der Name selbst - Menhir - kommt von dem Wort Menhir, ein Breton, die als "Hochstein" übersetzt werden kann.

Einrichtungen dieser Art sind zur Megalithen, die auf dem Territorium von Bulgarien in der frühen Eisenzeit, dh XII-VI Jahrhundert vor Christus erschienen bezeichnet. Es wird angenommen, dass sie von den Thrakern errichtet wurden. "Megalith" bedeutet im Griechischen "Stein und ein großes." Die Gruppe führte den Bau von Megalithen in natürliche Gesteine ​​oder solche, die aus riesigen Steinblöcken gebaut wurden geschnitzt. Diese Art umfasst einen Teil der thrakischen Burgen, die Dolmen, Pools, Felsengräber, Steinkreise usw. Nische.

Menhire in dieser Zeit wurden in heiligen Zweck verwendet: phallische Form in der Regel mit dem Gemeinsamen überall unter der thrakischen Kult endlos Erneuerung der Natur und der Fruchtbarkeit verbunden.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen