Mezekskaya Grab
   Photo: Tomb Mezekskaya

Mezekskaya thrakischen Grabstätte ist ein Kuppelgrab aus dem 4-3 Jahrhundert v.Chr. e. Es ist in Meltepe befindet Hügel, der in der Nähe des Dorfes Mezek (13 km süd-westlich von Svilengrad).

Im Jahr 1908, ein lokaler Landwirt gefunden tief im Hügel boar Skulptur mit einem Gewicht von 177 kg in voller Größe, aus Bronze. Heute ist diese Skulptur ist in der türkischen Archäologischen Museum in Istanbul, als im Jahr 1908, dieses Gebiet war Teil des Osmanischen Reiches. Das Museum von Haskovo kann auf dem ursprünglichen Gipsmodell betrachtet werden.

Im Jahr 1931 zufällig gefunden Einwohnern das Grab. Mezekskaya Grab ist die größte und eine der eindrucksvollsten und interessant thrakische Gräber mykenischen Typs. Es ist vollständig in seiner ursprünglichen Form erhalten. Professor Bogdan Filov bekannte Archäologe Bulgarien, forschen Mezekskoy Grab. Seit 1968 erklärte es ein Kulturdenkmal.

Die beeindruckende Bodenschicht (14-15 Meter in der Höhe und 90 m Durchmesser) bedeckt die Krypta. Die Grundlage der Gräber gehauen Steinblöcke auf, in einigen Orten, durch Eisenklammern verbunden ist. Vor dem Grab gibt es einen Korridor mehr als 20 Meter lang ist, dann - zwei rechteckige Apsis, von einer Grabkammer in Form eines Kreises mit einem bauchigen Kuppel dicht gefolgt. Die Länge der Konstruktion ist ein wenig weniger als 31 Metern.

Entdeckt im Grab von Gold, Bronze, Glas und Keramik-Objekte finden sich heute in Museen in Haskovo und Sofia. Unter den Artikel gefunden waren anwesend Goldschmuck, Ohrringe, bib Eisengefäße (Ton, Silber, Bronze, Silber), Bronze-Kronleuchter 1, 34 m Höhe, die mit einer Figur der tanzenden Satyr dekoriert ist.

Nach Ansicht der Wissenschaftler ist die Krypta das Grab eines thrakischen Adligen Familie. Darin fanden Spuren von 6 Gräber. Am Vorabend des Grabes von einer Frau. Mezekskaya Grab - eine schöne Struktur aufgebaut alten talentierter Architekt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen