Kirche Unserer Lieben Frau von "The Omen" Kloster der Heiligen Anmelden
   Foto: Kirche Unserer Lieben Frau von "The Omen" Kloster der Heiligen Anmelden

Blessed Charta für den Bau der Kirche der Mutter Gottes "Anmelden" des Heiligen Kloster der Zeichen wurde durch Patriarch Joasaph in den 1670er Jahren Posad Person S. Ershov ausgestellt. Die Kirche wird von Backstein gebaut, es ist - eine Kuppel, besstolpnaya, mit einer Kapelle an der Südfassade. Seine Hauptvolumen - die kubische Form, überlappend geschlossen Gewölbe und endet mit einem Walmdach mit einer zylindrischen Trommel und einem besetzten bauchige Kopf. Die Apsis der Kirche - dreiteilig, wird dessen Ostwand von drei Halbkreisen zusammengesetzt. Auf dem Höhepunkt ist - bis in die Mitte des Vierecks des Hauptvolumens.

Im Allgemeinen ist die kompositorische Entscheidung der Kirche - ist asymmetrisch. Die hohen Turm von der Mittelachse ist mit der S verschoben. Die dreidimensionale Struktur des Gebäudes durch eine große kubische Volumen dominiert. Das Konstruktionsschema Glockenturm ist ein monolithischer Hoch Achteck niedrige rechteckige erste Stufe. An der Spitze des Oktogons cut Torbögen klingelt, vervollständigt sie das Zelt mit knolligen Kopf und Gerüchte.

Die Asymmetrie des Gebäudes legt zudem südlichen Seitenschiff, das seine eigene Masse der überlappenden Korobov Gewölbe, Mensa, Apsis, überdachte Veranda hat, denn es ist fast gleich der Höhe der Apsis des Hauptvolumens.

Elegance Gebäude der Kirche Dekor angebracht, die aus gewölbten dekorative corbel Bögen, die an den Bandüberhängen ruhen, die aus der Reihe von Crackern und horizontalen Stangen. Segment-Fenster wird durch geschweifte Rahmen gerahmt. Entlang dem Umkreis aller Bände der südlichen Seitenschiff und die Apsis sind horizontale yagi podkarniznogo Dekor und schneidet den Bordstein. Die Trommel von dem Hauptvolumen hat eine zylindrische Form und ist mit arkaturno säulenZone eingerichtet. Kiel falschen kokoshniki komplette Torbögen die Glocke Turm.

Znamenskaja Kirche - es ist das Hauptgebäude des Klosters von den Zeichen .  Es befindet sich im Zentrum der Klostergelände .  Der Tempel-Plan ist fast quadratisch .  Die Apsis hat drei Halbkreisen .  Zurück zur Hauptvolumen grenzt an die Terrasse, in der süd-westlichen Teil des Glockenturms befindet, und in der Nordwest Veranda glatt in die Kapelle von St. John the Divine, die auf der Ostseite ist halbrunden Apsis endet .  Türrahmen Veranda - ein gewölbter .  Porch - weißen Stein .  Über dem Portal ist eine durchbrochene Metallbaldachin .  Eine gewölbte Fensteröffnung wird durch einen dreieckigen Filet eingerahmt und endet kokoshnik .  An den Ecken des viereckigen Glockenturm - Pilaster .  Die Leiste besteht aus zwei Projektionen .  Jede Säule Glockenturm und Brücken zwischen ihnen eingerahmt Etagen Entwurf, der von Erhebungen und beamsRehabilitation besteht .  Jede Seite des Zeltes ist geteilt Pilaster .  Das Hotel liegt auf jeder Seite zwei Reihen von Dachfenstern .  Die Türen des Hauptvolumen - Holzklapp .  Die Fundamente der Kirche gesäumt von Bewässerungs wilden Steinmörser .  Die Fassade des Gebäudes - mit weiß getünchten Fugenmasse im Inneren - Gips Tünche . 

Znamenskaja Kirche - ein Denkmal für die typischen Tempelarchitektur des 17. Jahrhunderts mit den Eigenschaften seiner säulen einer Kuppel der Pfarrkirche mit seinem eleganten Interieur und einem Glockenturm stehen.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen