Church of St. Panteleimon der Heiler
   Foto: Church of St. Panteleimon der Heiler

Golubitskaya - Bekannte Ortschaft, schöne Sandstrände an der Küste des Asowschen Meeres nahe der Stadt Temryuk. Panteleimon-Kirche - eine der Attraktionen des Dorfes. Der Tempel wurde im Jahr 2007 an der Stelle der in den 30-er Jahren der Kirche von St. Pantaleon das zerstört wurde.

Die erste Kirche wurde hier im Jahre 1896 gebaut. Fragmente der es nach der Zerstörung in den 30er Jahren haben außerhalb des Dorfes exportiert worden. Im Mai 2009 wurde die feierliche Weihe der neu umgebaute Kathedrale in Gegenwart von Metropolitan Kuban Isidor, Klerus, lokale Gemeindemitglieder.

St. Pantaleon der Heiler, nach dem der Tempel gebaut und eröffnet, in der ganzen christlichen Welt bekannt. Als Jugendlicher wurde er bekannt für die Heilung und die Auferstehung von einer giftigen baby Jesus Christus gebissen durch sorgfältige Gebet. Allerdings hat die Herrlichkeit eines erfahrenen Heiler auf den Tod von St. Pantaleon geführt. Von neidischen Kaiser Maximilian weigerte, das Gebet der schwer gefoltert heiligen Idole zu bringen und ihn hinge angeprangert. Wenn Panteleimon enthauptet wurde, sagen, es von den Wunden des Milch quoll, und der Olivenbaum, die an den Körper gebunden ist, plötzlich zaplodonosilo.

St. Pantaleon und seine Taten sind in Tempeln und Symbole verewigt. Eine dieser Kirchen ist dekoriert Golubitskaya. Ebenerdig Kirche fünf vergoldeten Abschnitte von Backstein gebaut. In der Nähe befindet sich das dreistöckige Glockenturm mit der Spitze des Zeltes. Das Läuten der Glocken, mit einem Gewicht von 400 kg, weg über das Meer durchgeführt. Durch den Glockenturm angrenzenden Refektorium. Das Gebiet der Gemeinde durch eine auf gemauerten Pfeilern befestigt geschmiedeten Metallzaun umgeben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen