Straßen Troll
   Foto: Troll-Straße

Von Geirangerfjord beginnt eine spannende Reise durch die berühmten "Straße der Trolle" (Trollstigen), die eines der beliebtesten Touristenziele in Norwegen ist. Diese Straße wurde 1936 gebaut, auf einem Hügel mit elf steilen Serpentinen steigt sie Schleifen mit einem Höhenunterschied von 12%. Halb Heben Sie die Brücke über den Wasserfall Stigfossen (Höhe 180m) übergeben, mit dem oberen Ende der Straße mit Blick auf das gesamte Tal.

Seit Hunderten von Jahren war es der einzige Weg der Kommunikation mit Fjorden Sunnmere. Oben, auf der "Straße der Trolle", aus der Drehung, die aufgerufen wird, Bispensvingen, also "Drehen der Bischof," werden Sie einen schönen Blick auf Andalsnes und Romsdal-Fjord zu finden. Von der Spitze der Straße, neben den "Kessel Riesen", mit Blick auf das gesamte Tal.

Trollvegen oder "Trollwand" - eine senkrechte Wand Höhe von über 1.000 Meter, Klettern, das als eines der schwierigsten in der Welt ist. Sie blieb uneinnehmbar bis 1965 Heute, Klettern im Sommer und Winter statt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Straßen Troll