Undory paläontologische Reservat
   Foto: Undory paläontologische Reservat

Im Gebiet Uljanowsk hat eine einzigartige Ecke der Natur - Undory paläontologischen Schutzgebiet, wo vor Millionen von Jahren, umspült das Meer des Mesozoikums lebten plesiosaurs, Ichthyosaurier und viele andere Meeresbewohner. Fossilien der Jurazeit gefunden in Hülle und Fülle an den Ufern der Wolga. Solche Fossilien wie Ammoniten und Belemniten in diesen Orten ist nicht ungewöhnlich, was Undory Reserve wurde schließlich ein Trainingsgelände für junge Wissenschaftler und Geologen. In diesen Teilen häufig gefunden Skelette von Dinosauriern und Mammutelfenbein und es wurde hier das Skelett eines unbekannten Wissenschaft, Echse, die vor 150 Millionen Jahren lebten. Undory Ophthalmosaurus oder undorozavr - - Die Überreste der Eidechse wurden nach dem Ort, wo die Ausgrabung fand benannt so abgekürzt sein Name in wissenschaftlichen Kreisen. Gefunden Undory kommen in allen paläontologischen Museen der Welt.

Die reichsten Funde in den Ort - Horodyshche Einschnitt, wo zahlreiche Rinnen geöffnet Dicke Schichten von mehr als sechs Meter in der Höhe mit den Resten der Jura- und Kreidesedimente. Die Länge des Einschnitts ist etwa vier Kilometer und Geologen liebevoll genannt "Tal der Kristalle." Ulyanovsk paläontologische Reservat wurde als Quelle für wissenschaftliche Proben, als auch als ein Ort für Forschung und Erhaltung der wertvollen Einlagen der Wolga-Region erstellt.

Undory paläontologische Reservat - es ist nicht nur die Wiege der Dinosaurier, aber auch saubere Luft ionisiert (ähnlich dem Berg), viele Mineralquellen und malerischen Ort, wo man die Schönheit der Natur in all ihren Erscheinungsformen zu bewundern.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen