Das Denkmal für Katharina II in Marx
   Foto: Das Denkmal für Katharina II in Marx

Das Stadtzentrum ist ein Denkmal für Marx 'Kaiserin Katharina II. Katharina II, im Jahre 1763 Manifest von der Auflösung des ausländischen Siedlungen im Gebiet von Russland veröffentlicht wurde, hat die Stadt auf die Bildung von Marx (früher Ekaterinshtadt) und die Einrichtung von der Stadt als kulturelles Zentrum der deutschen Siedlungen beigetragen. Im Jahre 1851 die dankbaren Bewohner der Kolonien Siedler bestellt in St. Petersburg, einer Bronze-Denkmal für die Kaiserin. Der majestätische Denkmal wurde von der Royal Academy of Arts Professor Baron von Klodt erstellt und in der Mitte des 4. Oktober 1851 festgelegt. Der gesammelten Gelder wurde Zaun und gestalteten das Gebiet rund um das Denkmal - Garten Catherine.

Im Zweiten Weltkrieg wurde eine Bronze-Skulptur nach unten für den Krieg eingeschmolzen, und die Marmorsockel teilweise abgerissen. Im September 2007, auf Kosten der Anwohner und Spenden von Gönnern wurde ein neues Denkmal für die historische Stätte eingeweiht. Monument exakt kopiert (alte Fotos) mit Hintergrundbetrieb Klodt. Bronze Kaiserin auf einem Thron mit einem Manifest in der Hand sitzt. In der Nähe des neuen Denkmals ist der verbleibende Teil des historischen Sockel.

Auch auf der historischen Stätte des Gartens wurde restauriert - den Park von Katharina II. Kaiserin Park ist Teil des Boulevards an der Hauptstraße vor der Wolga.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Das Denkmal für Katharina II in Marx
Vavilov Dol
Haus mit einem Löwen in der Ortschaft Popovka
Spring weiße Taste
History Museum in Marx