House Museum Repin Shiryaevo
   Foto: Haus-Museum Repin Shiryaevo

In einem der malerischsten Orte in den Zhiguli Bergen, im Dorf Shiryaevo Samara-Region ist ein Haus-Museum von russischen Künstlers Ilja Repin. In einem kleinen Blockhaus mit drei Fenstern, in die Wolga, den 26. August umgewandelt, war 1990 die Eröffnung des Museums des großen Künstlers. Es war in diesem Haus gemacht von weltberühmten Gemälde "Wolgaschlepper" und "Sturm auf der Wolga."

Witness Klettertalent Repin ist ein rustikales Blockhaus aus Baumstämmen in verschiedenen Größen, außen vorstehen, in dem der Künstler wurde für Inspiration mit seinen Freunden in den Jahren 1870 und 1872 jeweils suchen. Die Hauptausstellung des Museums ist in der Halle und ein Zimmer mit einem neu erstellten Partition. Neben dem Fenster setzen eine Staffelei mit einer Kopie des Gemäldes "The Storm an der Wolga" (das Original ist in der Staatlichen Tretjakow-Galerie). In der Halle sind ausgesetzt alltägliche Dinge Eigentümer Bauernhäusern: Spinnrad, Koffer, Kleidung. In der Scheune, "Repin Haus", eine Ausstellung über die ersten Eindrücke von dem Künstler und der Geschichte von seiner Reise von Rybinsk nach Saratov.

Nebengebäude und Innenhof schaffen eine Atmosphäre des bäuerlichen Lebens aus der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Der Zusammenbruch der Warenkorb, Eimer, Wasserspender, Skalen und mehrere komplementäre Art ethnographische Ausstellung in dem historischen Dorf Shiryaevo.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen