Turm Auf Podmuzhu
   Foto: Kontrollturm auf Podmuzhu

Es thront auf Podmuzhu, dessen Name übersetzt Tower "The Wall" ist Straßenreinigung. Leistungsstarke dunklen Backsteingebäude, fast ohne Fenster, ist Teil der Festungsmauern, als ob in ihnen eingebettet.

Eines der ältesten Türme der Stadt Danzig wurde im XIV Jahrhundert erbaut und diente als eine schützende Bollwerk. Hinter seinen Mauern konnten die Wachen im Falle eines Angriffs des Feindes zu verstecken. Neben dieser Festung überlebte auch Turm der St. Jacek, Baujahr 1400, Brahma und Basta Szeroka (Broad Gate Tower). Daher ein neugieriger Tourist, Spaziergang entlang der Stadtmauer, können Sie sich vorstellen, die mittelalterliche Stadt, versteckt sich hinter sie.

Im Jahre 1945, während der zerstörerischen Kämpfe um Danzig auf Podmuzhu Turm sowie viele historische Gebäude, wurde zerstört. Sie wurde von einigen der Fragmente des Dach und Wände beraubt. Ruinen des Turms eine lange Zeit niemand interessiert war. Nur im Jahr 1988, überreichte diese Anlage über den Historischen Museum von Danzig, die den Wiederaufbau unternahm. Der Turm wurde nach alten Zeichnungen wieder aufgebaut und eröffnet den Besuchern im Jahr 1997. Es liegt in der Filiale Historical Museum, das im Jahr 2000 wurde eine unabhängige Institution und wurde Danzig Museum für Sport und Tourismus umbenannt. Leider ist die Ausstellung, die Tourismus und Sport Leistungen der Bewohner dieser Region gewidmet ist, wurde im Jahr 2008 geschlossen. Jetzt ist der Turm auf Podmuzhu gehört zur Abteilung für Denkmalschutz, die im Historischen Museum von Danzig tätig.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen