Swan Tower
   Photo: Swan Tower

, An den Ufern des Moltavy wieder im XV Jahrhundert - auf Targ Fische, die lange Promenade weiter, können Sie die Basto Labendz ("Der Schwan" oder in Russisch) sehen kann. An seiner Stelle stand früher Fischerbastei, die als Teil des Schlosses Deutschen Ordens wurde. Diese Bastion wurde verwendet, um Hafen der Stadt zu kontrollieren. Es wurde von der Stadtbewohner im Jahr 1454 zerstört, als Danzig wurde von der Herrschaft des Deutschen Ordens befreit. Nach dieser Hochburg auf dem Gelände eines Turms aus Backstein gebaut, gekrönt mit einem kegelförmigen Dach Fliesen, die von Keramikplatten vorgenommen wurden. Der Turm war beeindruckend - nur wenige Meter über dem ehemaligen Bastion.

Unmittelbar hinter dem Turm ist perfekt erhaltene Fragment der defensive Struktur, in dem XIV Jahrhundert. Swan Tower war auch Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung der Stadt Danzig. Es wurde für die Beobachtung der Umgebung verwendet wird, ist es ständig im Dienst Wachen, deren Aufgabe ist es, zu überwachen und Häuserblocks im Brandfall Aufhebens.

Wenn der Turm verlor seine defensive Wert wurde die Gegend um es schnell aufgebaut. Steinhaus umgeben von einem dichten Ring des Turms, und vor diesem Hintergrund ist es nicht mehr schien so majestätisch und solide.

Während der Kampfhandlungen des Zweiten Weltkriegs der Turm schwer beschädigt Swan, aber es wurde im Jahre 1967 wieder aufgebaut. Im Moment ist dieses Gebäude der Sitz der Naval-Club. Im Jahr 2010, neben dem Turm gab es ein Luxus-Hotel "Hilton", das seinen Gästen ein Zimmer "mit Blick auf den historischen Tower Swan."

  Ich kann die Beschreibung ergänzen