Kirche von St .. Jacob
   Foto: Kirche von St .. Jacob

Außen Lagiewniki durch den Schnittpunkt der Kirche St. Bartholomäus ist ein weiterer alter Tempel, die im Namen des heiligen Jakobus geweiht.

Diese Kirche wurde auf dem Gelände einer alten Kapelle errichtet, von den Seeleuten errichtet Danzig, zu dieser Zeit genannt Danzig, zu Ehren des Schutzpatrons St. George. In 1432-1437 wurde die Kapelle zu einer Kirche, die St. James widmet umgewandelt.

Das Schicksal der Kirche war nicht glatt und wolkenlos. Für eine Weile gab es eine protestantischen Gottesdienst. Im Jahre 1636 ist es durch einen Brand beschädigt wurde. In der gleichen Zeit es stammt aus der Spitze des Glockenturms, der während der Renovierung der Kirche gebaut haben. Als Napoleons Truppen besetzt Danzig, wurde der Tempel in ein Gefängnis für Kriegsgefangene umgewandelt. Im Jahre 1815 wurde die Kirche stark von der Explosion in der Nähe von St. James Gate beschädigt. Nach der Restaurierung wurde sie in eine öffentliche Bibliothek und eine Navigationsschule drehte, dann ist dieses Gebäude wurde von Beamten aus der Handwerkskammer gewählt. Erst nach 1945 wurde die Kirche den Gläubigen zurückgegeben. Sie nahmen ihn unter seine Fittiche Kapuzinermönche.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Tempel renovierungsbedürftig. Sie wurde im gotischen Stil restauriert. Dies ist die einzige Kirche in Danzig, die Decken aus der Renaissance strahlte. Interessante Design-Elemente werden als Glasmalerei und Polychromie Steinportal. Die Kuppel des Helms auf dem Turm ist ein Original. Es wurde hier von der St. James Gate bewegt.

Kirche von St. James gehört zur Pfarrei St. Brigida, die Gegenstand der Erzbischof von Danzig ist.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen