Englisch Hause
   Foto: Englisch Haus

Englisch Haus, manchmal auch "Angelic House" - eine der beeindruckendsten Gebäude Gdanska.Angliysky Haus wurde in den Jahren 1568-1570 im Stil der Renaissance von dem deutschen Architekten Hans Kramer für Dirk Lulge gebaut.

Für den Bau nahm er zwei benachbarte Grundstücke, um eine eindrucksvolle Fassade Breite von 15 Metern und einer Höhe von 5 bis 30 Meter, acht Etagen zu bauen. Das Gebäude ist von vier Gipfeln und einem Turm mit einem dekorativen Kuppel und Turm gekrönt. Die Fassade ist mit exquisiten Skulpturen geschmückt. Böden visuell durch prominente Traufe mit dekorativen Friesen getrennt. Die ursprünglichen Steinfassade Details wurden vergoldet und mit Sgraffiti (einer dekorativen Wandmalerei Technik, die bei der Anwendung von aufeinanderfolgenden Schichten von farbigem Putz besteht) abgedeckt. Eingang zum Gebäude ist als Triumphbogen mit kannelierten Säulen an den Seiten ausgelegt.

Erster Besitzer, Dirk Lulge bereits in Konkurs ging im Jahre 1572, und ging in sein Haus an die Gläubiger. Im 17. Jahrhundert wurde die Haupthalle des englischen Hauses für Tagungen der britischen Kaufleute leben in Danzig eingesetzt. Es ist aus diesem Grund, dass das Gebäude und der Name "The English House".

Im Jahr 1912 wurde das Haus von privaten Eigentümern erworben, alle Kräfte, die sie aus dem geplanten Abriss verteidigt. In den Jahren 1927-1928 erfolgte Renovierung der Fassade durchgeführt wird, ersetzt etwa 40% der Steindekoration. Während des Zweiten Weltkrieges im Jahre 1945, wurde das Haus von Englisch zerstört, auf wundersame Weise nur den unteren Teil der Fassade überlebt. Restaurierungsarbeiten wurden in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts vollendet.

Derzeit ist Englisch das Haus Grafikabteilung und die Herberge Akademie der Schönen Künste in Danzig.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen