Courtyard St. Bruderschaft. George
   Foto: Hof der Bruderschaft von St .. George

Das alte Gebäude, in der Tradition der flämischen Architektur erbaut, ist in der Nähe des Renaissance Golden Gate entfernt. Dies ist ein öffentliches Gebäude mit einem Rand der architektonischen Elemente, genannt "Schwalbenschwanz", mit Ziegeldach, über dem erhebt sich ein kleiner Turm mit einer Laterne und einer Figur darstellt St. George (oder polnischen Stil - St. Jerzy) gekrönt. Die ursprüngliche Bronzeskulptur ist jetzt im Nationalmuseum in Danzig gehalten und über das Haus können wir eine Kopie zu sehen. Dieses Haus mit Bogenportalen und großen Fenstern für die Sitzungen der Bruderschaft von St. George, die von reichen Bürgern (Kaufleute, Adlige) bestand, die bei der Verwaltung der Stadt teilgenommen serviert.

Das Gebäude wurde im Jahre 1487-1494 auf die von den Mitgliedern der Bruderschaft gesammelten Gelder gebaut. Einrichtungen des Hauses befindet sich ein geräumiges Wohnzimmer, für friedliche Verhandlungen und fröhliche Feste gestaltet. Ein wenig später, beim Gerichtshof der Bruderschaft von St. George erschien Fechtschule und Schule der Schönen Künste. Aber in den späten XVIII wenige Zimmer belegt Wach kommunale Service.

Bruderschaft der Hof der St. George nannte den Schießstand wegen der Lage des Golden Gate-Plattform, um die Aufnahme zu verbessern. Keller wurden auch dem Schießplatz, wo im Grunde aus einem Bogen geschossen angepasst. Kleine Bruderschaft von St. George auf den Bau seines Hauses für eine lange Zeit im Artushof untergebracht. Es brach im XVIII Jahrhundert, und das Haus in den Besitz der Bruderschaft von Gdansk. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es wieder aufgebaut und auf die Bedürfnisse der Vereinigung der polnischen Architekten gegeben.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen