Manor Sivoritsy
   Foto: Manor Sivoritsy

Sivoritsy - das ehemalige Anwesen des Demidov im Gatchina Bezirk, nahe dem Dorf Nikolskoye entfernt. Vor einigen Jahrhunderten wurde dieser Ort befindet Zhivorichi Dorf, erste Erwähnung davon bezieht sich auf 1499 Nach dem Abschluss eines Friedensvertrages Stolbovo 1617 wurden diese Länder durch das Königreich Schweden gehörte. Und an der Stelle eine ehemalige russische Siedlung gebildet genannt schwedischen Stil Herren Sivoritsy.

Wenn am Ende des Nordischen Krieges Ingermanlandia wurde an das Russische Reich zurückkehrte, wurde das Herrenhaus von Peter I FM gespendet Apraksin, der erste Admiral der russischen Flotte. In Sivoritsah Apraxin eingebauten Holzhaus und im nahe gelegenen Dorf - die Kirche. Aber als ziemlich beschäftigt der Dienst nicht Admiral Apraksin oft fallen gelassen in ihrem Besitz.

Im Jahre 1761 wurde die Nachkommen Fyodor Matwejewitsch Immobilien Ural Züchter und der erste Direktor des Moskauer Geschäftsbank PG verkauft Demidov. Im Gegensatz zu den früheren Eigentümer, beschloss er, Sivoritsah Luxus-Anwesen zu arrangieren. Um dies zu tun, haben sie von einem anerkannten Meister der russischen klassischen Architektur IE eingeladen Eine alte, der der Bruder-Peter Demidov war. Zur gleichen Zeit ein Architekt und arbeitete auf dem Hof ​​seines Bruders Peter, Alexander Demidov, in Thais. Daher das Herrenhaus in Sivoritsah so erinnert an das Anwesen in Thais sowie der Nachlass der Nähe von Moskau Nikolski-Gagarin. Gebäude und Park in Sivoritsah wurden in 1775-1776 Jahren.

Als Ort für den Bau des Herrenhauses wurde die sanften Hang eines Hügels, der zum Fluss hinunter entschieden. Sivorke nicht weit von wo es in Suyda fließt. Es wurde angenommen Manor Classic Layout - in der Form des Buchstaben "P". In der Mitte einer prachtvollen Villa aus, an den Seiten - Gelände. Zum Geschäftsfeld wurde in einem Obstgarten, Gewächshäuser unterteilt.

Herrenhaus - es ist in Bezug auf ein rechteckiges Gebäude auf einem hohen Sockel aus zwei Etagen. Die Fassaden sind mit erhöhten ihre Fensterrahmen, den Kolonnaden und Pilastern verziert. Hohe Walmdach endet Belvedere - kleinen Revolver, der eine Eiche Wendeltreppe ist. Das Gesicht des Belvedere ergänzt durch eine Gruppe von Amoretten geformt Stuck und Blumengirlanden. Mit der Zeit Pavillon Modellierung wurde unterbrochen. Es im Erdgeschoss Zimmer nach vorne gelegen sind breit Steintreppe, die mit Granitkugeln verziert sind.

Auf dem Rasen des Anwesens Park Starov wurden dekorative Säulen installiert und über Kanäle übertragen Brücken. Nur ein kleiner Teil des Parks hatte eine regelmäßige Layout, der Rest ist ein ziemlich umfangreiches Gebiet wurde seine natürliche Landschaft Charakter tragen. Besonders wirksam Manor Park trugen zu einer glatten Terrain mit einem kleinen See durch die Überlappung der Talsperre Sivorki gebildet. Das Haus durch den Park führte die breite Allee.

Bis auf den heutigen Tag von der ehemaligen Schönheit des Parks nur Landschaften, Sonnenuhren und Marmorrotunde erreicht. Schönheit Sivoritskogo Park blieb geätzten im Bild SF Shchedrin, im russischen Museum.

Im Jahre 1784 zugleich versucht er das Anwesen und einen Stein St.-Nikolaus-Kirche, in deren Namen durchzusetzen und wurde Lügen der Nähe des Dorfes. Vor den 1880er Jahren. Sivoritsami weiterhin Erben Demidov als Folge der Insolvenzmasse der Industriellen nicht Gläubiger schwanken besitzen. Dann wechselte er mehrmals den Besitzer. Im Jahr 1900 kaufte er das St. Petersburger Gemeinderat, eine neuropsychiatrische Klinik unter der Schirmherrschaft der Kaiserin Maria Fjodorowna und der Leitung von Professor PP öffnen Kashchenko.

Die Umstrukturierung des Immobilien unter den medizinischen Bedarf wurde von Ingenieur Moshinsky YI geführt Das Hauptgebäude wurde geplant, und neben ihm war mehr Wohnraum, verbrachte Wasser und Strom gebaut. Im Jahr 1909 wurde der Bau des Krankenhauses Campus abgeschlossen. Direktor des Krankenhauses war ein angesehener Psychiater Kashchenko PP ernannt Dieses Krankenhaus im Jahr 1913 wurde als das beste in Europa. Die Patienten fühlen sich frei, hier zu tun Kunst und Ergotherapie. In arbeitete Ehre dort bis 1918 der erste Direktor des Krankenhauses in Sivortsah seinen Namen erhielt.

Während des Großen Vaterländischen Krieges war das Herrenhaus auf den Deutschen besetzten Gebiet. Invaders wurden etwa 900 Patienten, Kliniken getötet, hier sind sie ein Krankenhaus angeordnet hatte. Während des Rückzuges der Deutschen sprengten mehrere Gebäude.

In den 1960er Jahren. Gebäude Krankenhaus-Komplex wurden restauriert. Von den Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert. Gehäuse und 20. 1970. hinzugefügt Backsteinbauten. Bisher ist das ehemalige Wohnhaus des Demidov die Verwaltung der Klinik und ein kleines Museum an den Wänden von dem eine Kopie der Landschaft mit Blick Sivorits und einige Objekte aus der alten Zeit bewahrt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen