Museum von Gabrovo Lebens "Dechkova kashta"
   Foto: Museum of Gabrovo Lebens "Dechkova kashta"

Dechkova kashta - übersetzt aus dem bulgarischen "Haus Dechkova" - einem Denkmal des nationalen Lebens in Gabrovo Probe des XIX Jahrhunderts. Auch bekannt als die "Haus der Erinnerung." Der Bau des Gebäudes, von den turbulenten Gewässern des Yantra Flusses nicht weit, wurde 1835 vollendet. Im Zentrum der Ausstellung - das Leben der Stadtführer, Unternehmer und deren Familien aus der Zeit der bulgarischen Wiedergeburt.

Das Gebäude wird von erfahrenen Restauratoren und Bauarbeiter, Wissenschaftler und Historiker wiederhergestellt haben alle Details der Situation gefolgt: jedes Zimmer ist ähnlich wie die echten eingerichtet. Darüber hinaus, Inneneinrichtung, einschließlich Spiegeln, Uhren, Gemälde, Vorhänge und textile Accessoires, den Eindruck des wahren Antike. Die Beleuchtung wird mit Öllampen und Silber und Kristall, im Museum präsentiert erstellt gehören zu einer der ältesten Familien von Gabrovo.

Besucher des Museums können "restrosnimki" unter den feinen Möbeln und Vintage-Anzügen im XIX Jahrhundert auf der ursprünglichen Zusammensetzung der Spieler zu tun und hören beliebt.

Das Haus-Museum umfasst mehrere Themenzimmer: das Büro des Bürgermeisters eine Probe von den 1920er Jahren, ein Musikzimmer mit Klavier, Gäste für Männer, Frauen Aufenthaltsraum und ein Zimmer für Bedienstete.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Museum von Gabrovo Lebens Dechkova kashta
Kirche St. Johannes der Täufer
Kirche Mariä Himmelfahrt
Kirche des Heiligen. Dreifaltigkeit
Dryanovo Kloster