Fredrikstad Fortress
   Foto: Festung Fredrikstad

Fredrikstad Festung, geformt wie ein Stern mit fünf leistungsstarken Bastionen wurde vom dänischen König Frederik II im Jahre 1567 gegründet, um ihre Verteidigungsstellungen von den schwedischen Eindringlinge zu stärken. Auch im Wappen der Stadt zeigt das Fort, die Betonung der Tatsache, dass die lokalen Bewohner sind stolz auf ihn.

Allerdings gelang es den Schweden, die Festung zu zerstören. Nach ein paar Jahrhunderten die führende Rolle beim Bau der Festung spielte 3 Personen: Dutchman Coucheron, Luxemburger Tsitsigon Admiral Toddenskayold, findet hier die norwegische Flotte.

Und wieder, im Jahre 1814, der Krieg. Die Garnisonskommandanten Nils Hans nach einer zweitägigen Belagerung, entschieden sich die Dänen, die Festung zu übergeben, und so war es für die Nachwelt erhalten, und jetzt seine Befestigungen XVIII Jahrhundert., Zugbrücken und Gräben XVII. Sie sind im besten Zustand für sie.

Anmelden Altstadt, die innerhalb der Mauern gelegen, ist es möglich, durch eine der sieben Tore, die durch die Kopfsteinpflasterstraßen mit architektonischen Bauten XVIII-XIX Jahrhundert. Auf der Suche rund um die Festung, können wir Bastionen von verschiedenen Seiten zu betrachten. Insgesamt gibt es 5 Bastionen: Prince George (der härtesten - hat 24 Kanonen), Gildenlёve (13 Kanonen), Prinzessin Charlotte (15 Kanonen), Kronprinz Frederik und Prinz Christian (10 Kanonen).

Das Schloss ist ein Museum Fredrikstad, wo spannende Ausflüge statt, Geschichten über die Geschichte der Stadt.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen  


Fredrikstad Fortress