Kuznetsovsky Palace
   Foto: Palace Kuznetsovsky

Kuznetsovsky Palace liegt in einem malerischen Ort der Krim-Badeort Foros städtische Siedlung, 40 km von Jalta entfernt. Der Palast wurde 1834 bis 1889 gebaut. in mehreren Stufen.

Construct Schloss- und Parkanlage begann Eigentümer dieser Orte der Händler Kuznetsov, die auch als "Tee" oder "Porzellan" King. Kuznetsov und seine Frau hatten Tuberkulose, so dass sie eine lange Zeit in Foros verbracht, Atem frische, saubere Seeluft. Für eine komfortable Lebensbedingungen Händler beschlossen, einen Palast zu bauen. Der Autor des Bauvorhabens wurde vom Architekten Billiang gemacht. Das zweistöckige Struktur wurde im Stil des russischen Klassizismus, und verschiedene Formen von Strenge und Einfachheit gebaut. Allerdings gibt es einen schönen Balkon, große Fenster und Steinfassade. Im Gegensatz zu den Außenwänden, das Innere des Palastes war reich genug. Es hat Eichentüren, Marmorkamine, Parkettboden, und 15 herrlichen Landschaften des Künstlers Yu Klee überlebt. Diese Wandplatten ähneln einem Mosaik.

Ebenso einzigartig ist die angrenzenden Park, im Jahre 1834 gegründet, die Basis für die Gründung war der Wald, der hier aufgewachsen ist. Park, einer Seite neben dem Fuß der Berge Foros auf der anderen endet steilen Meeresküste. Es wächst mehr als 200 verschiedene Arten von Bäumen und Sträuchern. Diese Palmen, Magnolien, Zedern, Mammutbäume, Tannen, Zypressen, Pinien, Pinienkernen und so weiter. In der Mitte des Parks ist eine wahre "Paradies" mit einem schönen Kaskade von sechs kleinen künstlichen Seen. Die Karten Foros Park wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts registriert., Dann wurde der Ort von Prinzen Golitsyn Besitz. Nach dem Kaufmann Kuznetsov wieder aufgebaut. Im Jahr 1896, das Anwesen in den Besitz des Industriellen G. Ushkova übergeben. Im Jahr 1916, in seinem Haus die Sängerin F. Schaljapin und Schriftsteller Maxim Gorki arbeitete an einem Buch über Schaljapin Titel "Seiten meines Lebens."

In der Sowjetzeit war der Palast ein Sanatorium-Manager des Zentralkomitees. Seit 1979 ist das Gebäude ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung. Heute Kuznetsovsky Palast gehört zum Sanatorium "Foros", wo die Gäste ein Buch zu lesen, spielen Sie eine Partie Billard und einen Sprung in die Vergangenheit.

  Ich kann die Beschreibung ergänzen